Kurzgeschichten, Gedichte und mehr bei e-Stories.de - Dem Treffpunkt für Leseratten und Autoren!
Kurzgeschichten Logo e-Stories.de
 
Sprache: Deutsch - Englisch - Französisch - Italienisch - Spanisch - Portugiesisch - Niederländisch
 
| Home | Über e-Stories.de | Kontakt |

Linie
Leseecke

Kurzgeschichten
Gedichte
Die Bücherecke
Hörspiele & Videos
Liste der Autoren
News, Termine & Wettbewerbe
Reiseberichte
Weihnachten
Erfahrungsberichte unserer Autoren

e-Stories.de unterstützen!



Linie
Interaktiv

Forum
Brieffreunde
Endlosgeschichten

Linie
Autoren

Mitgliedsbereich
Mitschreiben
Tipps für Buch-Autoren
Lektorat-Service
Fragen&Antworten

Impressum




„Abstellgleis Hartz IV: Die Unberührbaren der Nation“ von Hans-Jürgen Graf




Erschienen 2016 - neobooks Self-Publishing
126 Seiten (eBook) - ISBN-10: B01CQ1YIR6 / ISBN-13: 978-3-7380-6156-7

Preis: EUR 1,49 EUR
Buch gleich online bei Amazon.de bestellen:
(bitte auf folgenden Link klicken!)


Hans-Jürgen Graf -
Abstellgleis Hartz IV: Die Unberührbaren der Nation

  Dieses Buch wurde von mir bereits 2007 als Printausgabe über das System books on demand herausgebracht. Der Vertrag dauerte bis Ende 2012. Seitdem habe ich immer wieder überlegt, ob ich dieses Buch wieder in Umlauf bringen sollte und entschloss mich dann vor kurzem dazu, es als Ebook heraus zu geben. Einige kleinere Ergänzungen zur heutigen Situation habe ich hier und da gemacht. Ob man das nun als zweite Auflage bezeichnen kann, bin ich mir nicht sicher.

Es ist kein durchgehender Roman, keine durchgehende Geschichte. Es sind Texte aus verschiedenen Zeiträumen der Jahre 2005 – 2007, die ich zu sozialen Thematiken und gesellschaftspolitischen Fragen erstellt habe. In verschiedenen Ausdrucksformen habe ich versucht meine Gedanken und meine Meinung weiter zu geben. In diesem Buch begegnen dem Leser Tatsachenberichte als auch Kurzgeschichten zu Themen aus unsere Gesellschaft.

Inhalt des Buches:

I. Vorwort.über den Autor

II. Mir passiert so was nicht! - Oder „Das Schweigen der Lämmchen“!

III. Deutschland – FREI – EINIG und SOZIAL! Oder bin ich stolz ein deutscher Arbeitsloser zu sein?

IV. Hunger! Eine hausgemachte Tragödie deutscher Sozialpolitik (Gedanken, gewidmet den Toten und Leidenden des deutschen Neoliberalismus)

V. Beschwerde über Menschenrechtsverletzungen durch die Sozialgesetzgebung der Bundesregierung der BRD bei der EU in 2007

VI. Warum Menschenrechtsverletzungen? - Oder "Vom Recht auf Leben"

VII. KYRIE ELEISON „Herr, erbarme Dich!“ - Eine kritische Sicht der christlichen Kirchen und Glaubensgemeinschaften in den Zeiten des aufblühenden Neoliberalismus

VIII. Testament eines Hartz IV’lers oder wieviel Würde braucht der Mensch?

IX. Sind Sozialleistungsempfänger in Nürnberg besonderer Behördenwillkür ausgesetzt?

X. Kaum zu glauben?

Auf Amazon finden sich zwei Leserrezensionen zur Printausgabe aus dem Jahr 2007. Diese möchte ich zitieren:

(zu finden unter: http://www.amazon.de/Abstellgleis-Hartz-IV-Unber%C3%BChrbaren-Nation/dp/3833491361)

Von G. Wild am 28. September 2007
Das vorliegende Buch Abstellgleis Hartz IV", wurde nicht von einem Journalisten geschrieben, nicht von Einem, der mal 4 Wochen Hartz IV getestet hat! Nein!
Es wurde von einem Betroffenen geschrieben, der das ganze Harz IV Martyrium am eigenen Leib erfahren hat und immer noch erfährt. Das macht unter anderem das Buch so wertvoll.
Seine Erzählung Testament eines Hartz IV`lers" ist stark autobiographisch, wie man aus seinem Vorwort entnehmen kann. Eine weitere Erzählung und Erlebnisberichte von Betroffenen ergänzen seine Erfahrungen mit diesem unmenschlichen Gesetz. Man will nicht glauben was man da liest, angesichts der immer wieder beschworenen Richtigkeit der Agenda 2010 durch die Bundesregierung. Er stellt mit der Abhandlung Deutschland -FREI-EINIG und SOZIAL!" einen Bezug zur Geschichte und der heutigen Situation her und geht der Frage nach, warum Politik, Massenmedien, Kirche das alles zulassen.
Interessant ist auch, wie er die Hartz IV Gesetze in den Kontext zum Grundgesetz stellt und damit meiner Meinung nach beweist, dass das Hartz IV-Gesetz NICHT verfassungskonform ist, obwohl die Politik und viele Gerichtsurteile uns etwas anderes vorgaukeln wollen. Verfassungsbeschwerden nimmt das BVG z.Z. jedenfalls nicht an.
Ebenso interessant die Sicht des Durchlebten mit Thesen der christlichen Kirchen und die darin enthaltene Übersicht über die christlichen Kirchen in Deutschland. Als Gläubiger Christ geht er hart mit der Institution Kirche ins Gericht.
Mit diesem Buch widerlegt Hans Jürgen Graf die oft, von Politikern, Massenmedien und Pseudowissenschaftlern, gebrauchte Floskel des dummen, faulen und parasitären" Langzeitarbeitslosen.
Dieses Buch zeigt die Wirklichkeit von Hartz IV und ich kann dieses Buch Jedem empfehlen.

Von Ralf Gehlen am 30. September 2007
Format: Taschenbuch
Man merkt dem Autor beim Lesen an, daß er nicht just for fun oder mal eben in die Hartz IV Szene abtaucht. Ein absolutes MUSS für alle Hartz IV Empfänger und vor allem, die es noch werden ohne es heute zu wissen! "Demolier" hat gelesen und für gut befunden!


Besonders liegt mir am Herzen, meinen Lesern mitzuteilen welche Beobachtungen ich in den vergangenen Jahren in unserem Staat so gemacht habe und welche Befürchtungen


Kontakt zu Hans-Jürgen Graf:

Homepage:http://www.schreiben-und-gestaltung.de
eMail:hajott64gmail.com (Spam-Schutz - Bitte eMail-Adresse per Hand eintippen!)

Autorensteckbrief von Hans-Jürgen Graf

Neugierig geworden?

Dieses Buch online bestellen!

Bücherinfo veröffentlicht auf e-Stories.de am 12.05.2016


Zurück zur Übersicht
 

© 1999-2017 e-Stories.de - Jörg Schwab

Für Beiträge von unseren Besuchern in den Foren und Links auf Seiten außerhalb der Domain "www.e-stories.de" übernehmen die Betreiber von e-Stories.de keine Haftung.

» Impressum » Nutzungsbedingungen » Urheberrecht » Datenschutz » Kontakt