Kurzgeschichten, Gedichte und mehr bei e-Stories.de - Dem Treffpunkt für Leseratten und Autoren!
Kurzgeschichten Logo e-Stories.de
 
Sprache: Deutsch - Englisch - Französisch - Italienisch - Spanisch - Portugiesisch - Niederländisch
 
| Home | Über e-Stories.de | Kontakt |

Linie
Leseecke

Kurzgeschichten
Gedichte
Die Bücherecke
Liste der Autoren
Hörspiele & Videos
News, Termine & Wettbewerbe
Reiseberichte
Weihnachten
Erfahrungsberichte unserer Autoren

e-Stories.de unterstützen!



Linie
Interaktiv

Forum
Brieffreunde
Endlosgeschichten

Linie
Autoren

Mitgliedsbereich
Mitschreiben
Tipps für Buch-Autoren
Lektorat-Service
Fragen&Antworten

Impressum



Beschwerde verfassen.





Aus der Kategorie „Liebe“ (Gedichte):

W.F.S.

LiebesTöne

Wie  die  Laute  ferner  Wale,
dringen    deine    Töne    her.
Du weißt noch nicht, dass wir uns finden,
auch du suchst nach jemandem so sehr.

Wir  hören  unsere  Töne  schon,
aber wissen noch nicht wo wir sind.
Bin  ich  doch  voller  Zuversicht,
dass   ich   dich   einmal   find'.

In weiter See und fern vom Land,
umgeben   nur   von   Glück.
Arm  in  Arm  und  Hand  in  Hand,
entlang des Weges, Stück für Stück.

Stumm - verstehen wir uns dann,
und  brauchen  keine  Laute  mehr.
Wir schwimmen dann ein Leben lang,
ganz   eng   nebeneinander   her.

Das Glück soll dann kein Wasser trüben,
und   erst   recht   nicht   unser   Meer.
Wie gerne möcht' ich einmal sagen,
'' Ich liebe dich so sehr! ''

-~o~-


© WFS / 2008-09-21

 

Anmerkungen von W.F.S. zum Gedicht:

gewidmet wem ?? - ich weiß noch nicht,
vielleicht werd´ ich´s erfahren.
ob gesehenes auch bald erlebt,
- fragen über fragen ?
ob´s nur ein trugbild war in hellem licht?
die wahrheit wäre zu ertragen.
ob wir uns kannten oder nicht,
-~-
- ich würde dich vermissen!






Die Rechte und die Verantwortlichkeit für dieses Gedicht liegen beim Autor (W.F.S.).
Das Gedicht wurde auf Wunsch von W.F.S. auf e-Stories.de aufgenommen - Vielen Dank!
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 22.09.2008. - Infos zum Urheberrecht




Hat Dir dieses Gedicht gefallen? - Dann lies doch mal einen dieser Beiträge:

Dein Lächeln - (audio) von W.F. S. (Gefühle)
Mondverführung von Gabriele Ebbighausen (Liebe)
Zum Weltkindertag von Norbert Wittke (Gedichte für Kinder)


Navigation:
Leserkommentar verfassenLeserkommentare anzeigen [1]
Vorheriger Titel Nächster Titel
Mehr von / über W.F.S.Mehr aus der Kategorie „Liebe“
Beschwerde an die Redaktion

Für den Autoren: Gedicht editieren / Anmerkung verfassen / Lektorat

Kontakt zu W.F.S.:

eMail:Mail an W.F.S. senden
Bücher unserer Autoren:

coverFlügel der Verbindung von Ini Attacheé

Eine Erzählung der Träume und Visionen, der Wiedervereinigung mit dem "Selbst", dem ursprünglichen, liebevollen, ehrfürchtigen Ego.
Ein Blick, voller Symbolik, hinter die Wirren unseres durchorganisierten Alltages, hin zu unseren wirklichen, innigen Wünschen.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Dann sende uns eine Mail!


Deine Meinung zum Gedicht:

Gedicht benoten: (Note NICHT zwingend nötig!)
(Note 1: Sehr gut - Note 6: Gefällt mir nicht)
Keine Note123456
Kommentar:
Foren-Name:  Wie funktioniert das?
Passwort:  Passwort vergessen?
 
Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Sollte Sie aber nur dazu dienen die Autoren zu beleidigen, behalten wir uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private eMails an den Autoren Kontaktdaten anzeigen

Beschwerden, die das Gedicht betreffen?
Hier Meldung an das e-Stories.de Team verfassen!
 
 

© 1999-2017 e-Stories.de - Jörg Schwab

Für Beiträge von unseren Besuchern in den Foren und Links auf Seiten außerhalb der Domain "www.e-stories.de" übernehmen die Betreiber von e-Stories.de keine Haftung.

» Impressum » Nutzungsbedingungen » Urheberrecht » Datenschutz » Kontakt