Kurzgeschichten, Gedichte und mehr bei e-Stories.de - Dem Treffpunkt für Leseratten und Autoren!
Kurzgeschichten Logo e-Stories.de
 
Sprache: Deutsch - Englisch - Französisch - Italienisch - Spanisch - Portugiesisch - Niederländisch
 
| Home | Über e-Stories.de | Kontakt |

Linie
Leseecke

Kurzgeschichten
Gedichte
Die Bücherecke
Liste der Autoren
Hörspiele & Videos
News, Termine & Wettbewerbe
Reiseberichte
Jörg kocht

e-Stories.de unterstützen!

Linie
Interaktiv

Forum
Brieffreunde
Endlosgeschichten

Linie
Autoren

Mitgliedsbereich
Mitschreiben
Tipps für Buch-Autoren
Lektorat-Service
Fragen&Antworten

Impressum



Beschwerde verfassen.






Aus der Kategorie „Weihnachten“ (Gedichte):

Janna Ney

Anno 1957

Die Straße lag in weihnachtlicher Stille.
Von fern drang Glockenklang ans Ohr.
Im Haus roch es nach Apfel und Vanille,
ein Braten brutzelte im Rohr.

An deinen Fenstern wuchsen glitzernd Blumen,
im Ofen knisterte ein Scheit.
Und draußen pickten Vögel hastig Krumen
in dieser kalten Jahreszeit.

Doch in der Stube strahlte Kerzenschimmer.
Ein bunter Teller stand parat
mit Nüssen, Plätzchen, Datteln und wie immer
das Hutzelbrot mit Zitronat.

In Glanzpapier, mit Silberband gebunden,
lag eine Gabe unterm Baum.
Nie wieder gab es solche Festtagsstunden,
nie wieder solchen Weihnachtstraum.

Nun ist es Heiligabend und ich denke
an dich und jene fernen Tage.
Der Gabentisch trägt kostbare Geschenke.
In mir wächst lautlos eine Klage.

18.12.07 © Janna

 




Die Rechte und die Verantwortlichkeit für dieses Gedicht liegen beim Autor (Janna Ney).
Das Gedicht wurde auf Wunsch von Janna Ney auf e-Stories.de aufgenommen - Vielen Dank!
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 05.12.2008. - Infos zum Urheberrecht




Hat Dir dieses Gedicht gefallen? - Dann lies doch mal einen dieser Beiträge:

Hänsel, Rotkäppchen und der Werwolf von Janna Ney (Zum Schmunzeln)
Hirtenlied II von Ingrid Drewing (Weihnachten)
DER KUCHENDIEB von Christa Astl (Das Leben)


Navigation:
Leserkommentar verfassenLeserkommentare anzeigen [1]
Vorheriger Titel Nächster Titel
Mehr von / über Janna NeyMehr aus der Kategorie „Weihnachten“
Beschwerde an die Redaktion

Für den Autoren: Gedicht editieren / Anmerkung verfassen / Lektorat

Kontakt zu Janna Ney:

eMail:janna7gmx.de
(Spam-Schutz - Bitte eMail-Adresse per Hand eintippen!)
Homepage:http://dendrophilia.blogspot.de
Bücher unserer Autoren:

coverSchneerosen: 24 Geschichten zur Advent- und Weihnachtszeit von Christa Astl

In der heutzutage so lauten, hektischen Vorweihnachtszeit möchte man gerne ein wenig zur Ruhe kommen.
Einfühlsame Erzählungen greifen Themen wie Trauer, Einsamkeit, Krankheit und Ausgrenzung auf und führen zu einer (Er-)Lösung durch Geborgenheit und Liebe. 24 sensible Geschichten von Großen und Kleinen aus Stadt und Land, von Himmel und Erde, die in dieser Zeit „ihr“ Weihnachtswunder erleben dürfen, laden ein zum Innehalten, Träumen und Nachdenken.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Dann sende uns eine Mail!


Deine Meinung zum Gedicht:

Gedicht benoten: (Note NICHT zwingend nötig!)
(Note 1: Sehr gut - Note 6: Gefällt mir nicht)
Keine Note123456
Kommentar:
Foren-Name:  Wie funktioniert das?
Passwort:  Passwort vergessen?
 
Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Sollte Sie aber nur dazu dienen die Autoren zu beleidigen, behalten wir uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private eMails an den Autoren Kontaktdaten anzeigen

Beschwerden, die das Gedicht betreffen?
Hier Meldung an das e-Stories.de Team verfassen!
 
 

© 1999-2016 e-Stories.de - Jörg Schwab

Für Beiträge von unseren Besuchern in den Foren und Links auf Seiten außerhalb der Domain "www.e-stories.de" übernehmen die Betreiber von e-Stories.de keine Haftung.

» Impressum » Nutzungsbedingungen » Urheberrecht » Datenschutz » Kontakt