Kurzgeschichten, Gedichte und mehr bei e-Stories.de - Dem Treffpunkt für Leseratten und Autoren!
Kurzgeschichten Logo e-Stories.de
 
Sprache: Deutsch - Englisch - Französisch - Italienisch - Spanisch - Portugiesisch - Niederländisch
 
| Home | Über e-Stories.de | Kontakt |

Linie
Leseecke

Kurzgeschichten
Gedichte
Die Bücherecke
Liste der Autoren
Hörspiele & Videos
News, Termine & Wettbewerbe
Reiseberichte
Weihnachten
Erfahrungsberichte unserer Autoren

e-Stories.de unterstützen!



Linie
Interaktiv

Forum
Brieffreunde
Endlosgeschichten

Linie
Autoren

Mitgliedsbereich
Mitschreiben
Tipps für Buch-Autoren
Lektorat-Service
Fragen&Antworten

Impressum



Beschwerde verfassen.





Aus der Kategorie „Poetische Weihnachtsbäckerei“ (Gedichte):

Gisela Segieth

Plätzchen fürs Schätzchen

Plätzchen

Apfel, Nuss und Mandelkern

ach, wie hab\'n wir sie so gern

auch so manches Plätzchen

liebt hier jedes Schätzchen

 

Deshalb back ich heute

für ganz viele Leute

mache einen Plätzchenteig

den ich Euch dann morgen zeig.

 

Und sind\'s gut gelungen

ja, dann wird gesungen

an dem schönen Adventskranz

und Ihr macht nen Freudentanz.

 

Denn dann dürft Ihr kommen

Ihr habt\'s jetzt vernommen

und dann woll\'n wir feiern

statt hier rumzueiern.

© Gisela Segieth

 

Ich wünsche Euch einen traumhaft schönen Samstag

Eure Gisela Segieth

 

Anmerkungen von Gisela Segieth zum Gedicht:

Pfeffernüsse
Zutaten:
250 g Zucker
250 g Mehl
2 Eier
2 TL Zimt
1/2 TL gemahlene Nelken
Hirschhornsalz
Mehl zum Ausrollen

Zubereitung:
Zuerst werden alle Zutaten mit der Küchenwaage abgewogen. Dann vermischt man Zucker, Eier, Zimt und die Nelken, um sie anschließend ca. 10 Minuten gut durchzurühren. Wenn das geschehen ist, gibt man das Hirschhornsalz und das Mehl hinzu und knetet alles gut durch. Im Anschluss daran muss der Teig mindestens vier Stunden ruhen. Danach rollt man den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche mit einer Nudelrolle ca. 1 cm dick aus. Aus dem Teig werden ca. 1 Cent Stück große Plätzchen ausgestochen, die man auf eine Porzellanplatte legt und über Nacht trocknen lässt. Im Anschluss daran heizt man den Backofen auf 150 Grad vor, legt die Pfeffernüsse mit der feuchten Seite nach oben auf ein Backblech und backt sie etwa 25 Minuten.
 
Guten Appetit!






Die Rechte und die Verantwortlichkeit für dieses Gedicht liegen beim Autor (Gisela Segieth).
Das Gedicht wurde auf Wunsch von Gisela Segieth auf e-Stories.de aufgenommen - Vielen Dank!
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 05.12.2009. - Infos zum Urheberrecht




Hat Dir dieses Gedicht gefallen? - Dann lies doch mal einen dieser Beiträge:

Frohe Weihnachten von Gisela Segieth (Aktuelles)
Kein schöner Land zu dieser Zeit ... von Gisela Segieth (Poetische Weihnachtsbäckerei)
Bärli und seine Schwester von Ingrid Drewing (Gedichte für Kinder)


Navigation:
Leserkommentar verfassenLeserkommentare anzeigen [7]
Vorheriger Titel Nächster Titel
Mehr von / über Gisela SegiethMehr aus der Kategorie „Poetische Weihnachtsbäckerei“
Beschwerde an die Redaktion

Für den Autoren: Gedicht editieren / Anmerkung verfassen / Lektorat

Kontakt zu Gisela Segieth:

eMail:gisela.segiethgmail.com
(Spam-Schutz - Bitte eMail-Adresse per Hand eintippen!)
Homepage:http://gisela-segieth.de
Bücher unserer Autoren:

coverSex für Golfer von Klaus-D. Heid

Nutzen Sie die Entspannungspause am 19. Loch, um etwas über die sexuellen Eigenarten von Golfern zu erfahren. Amüsieren Sie sich beim Lesen dieses Buches - und betrachten Sie anschließend Ihre Clubfreundinnen und -freunde aus einer völlig anderen Perspektive. Klaus-D. Heid und Cartoonist Guido Bock zeigen Ihnen, wie Golf zu einem ungeahnt erotischen Ereignis wird.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Dann sende uns eine Mail!


Deine Meinung zum Gedicht:

Gedicht benoten: (Note NICHT zwingend nötig!)
(Note 1: Sehr gut - Note 6: Gefällt mir nicht)
Keine Note123456
Kommentar:
Foren-Name:  Wie funktioniert das?
Passwort:  Passwort vergessen?
 
Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Sollte Sie aber nur dazu dienen die Autoren zu beleidigen, behalten wir uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private eMails an den Autoren Kontaktdaten anzeigen

Beschwerden, die das Gedicht betreffen?
Hier Meldung an das e-Stories.de Team verfassen!
 
 

© 1999-2017 e-Stories.de - Jörg Schwab

Für Beiträge von unseren Besuchern in den Foren und Links auf Seiten außerhalb der Domain "www.e-stories.de" übernehmen die Betreiber von e-Stories.de keine Haftung.

» Impressum » Nutzungsbedingungen » Urheberrecht » Datenschutz » Kontakt