Kurzgeschichten, Gedichte und mehr bei e-Stories.de - Dem Treffpunkt für Leseratten und Autoren!
Kurzgeschichten Logo e-Stories.de
 
Sprache: Deutsch - Englisch - Französisch - Italienisch - Spanisch - Portugiesisch - Niederländisch
 
| Home | Über e-Stories.de | Kontakt |

Linie
Leseecke

Kurzgeschichten
Gedichte
Die Bücherecke
Liste der Autoren
Hörspiele & Videos
News, Termine & Wettbewerbe
Reiseberichte
Weihnachten
Erfahrungsberichte unserer Autoren

e-Stories.de unterstützen!



Linie
Interaktiv

Forum
Brieffreunde
Endlosgeschichten

Linie
Autoren

Mitgliedsbereich
Mitschreiben
Tipps für Buch-Autoren
Lektorat-Service
Fragen&Antworten

Impressum



Beschwerde verfassen.





Aus der Kategorie „Karneval, Fastnacht und Fasching“ (Gedichte):

Monika Schmeinta-Maier

der Versuch

ich werde es heute einmal versuchen
ohne Klagen ohne Fluchen
ne Büttenrede hinzubekommen
in der sich meine Worte sonnen
ich schreib hier über manche Dinge
die nicht so sind in meinem Sinne
von Leuten die sich an die Technik hängen
und ihren Rythmus ganz verdrängen
von Jugendlichen gar
die im Internet verwahrlosen Jahr für Jahr
von Portalen die die große Liebe vorspielen
aus reiner Lust am Geld verdienen
von denen die im Parlament drin pennen
und vor den Problemen wegrennen
ich schreib von der rosaroten Brille
und nicht von des Volkes Wille
von der Natur die lautauf schreit
und Prommis im Slam sich aufgeilen
ich tippe von der Wilderei
weltweit und von dem Artensterben
doch die da oben wollen es sich 
nicht verderben
ich schreie in den Wald hinein
doch mein Echo das läßt mich allein
ich muss aber auch herzhaft lachen
ober die Tv-Dumm-Beutel Sachen
was alles ich zu sehen kriege
ich vor Fremdscham auf dem Boden liege
ich rede von den Trittbrettfahrern
die auf links tun und in Wahrheit rechts rum fahren
mich kotzt an was ich mitbekomme
nicht wie die Affen
die nichts sehen, hören und nicht reden
und nichts auf Erden hier bewegen
ja meine Rede ist schon lang
du liest es ohne jeden Zwang
und ob mir das gelungen ist
seh ich wenn der Hahn kräht auf dem Mist


hellau, allfaf und hollarie


man sollte feiern wie noch nie


 

 





Die Rechte und die Verantwortlichkeit für dieses Gedicht liegen beim Autor (Monika Schmeinta-Maier).
Das Gedicht wurde auf Wunsch von Monika Schmeinta-Maier auf e-Stories.de aufgenommen - Vielen Dank!
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 06.02.2016. - Infos zum Urheberrecht




Hat Dir dieses Gedicht gefallen? - Dann lies doch mal einen dieser Beiträge:

das mit der Treue von Monika Schmeinta-Maier (Gedankensplitter)
Alaaf, Helau von Gisela Segieth (Karneval, Fastnacht und Fasching)
Was ist "asozial"?? von Kerstin Langenbach (Gesellschaftskritisches)


Navigation:
Leserkommentar verfassenLeserkommentare anzeigen [1]
Vorheriger Titel Nächster Titel
Mehr von / über Monika Schmeinta-MaierMehr aus der Kategorie „Karneval, Fastnacht und Fasching“
Beschwerde an die Redaktion

Für den Autoren: Gedicht editieren / Anmerkung verfassen / Lektorat

Kontakt zu Monika Schmeinta-Maier:

eMail:Mail an Monika Schmeinta-Maier senden
Bücher unserer Autoren:

coverReise in die Unendlichkeit von Hans-Jürgen Graf

Ein mittelalterlicher, verheirateter Single, der nicht gerade mit reichlich weltlichen Gütern ausgestattet ist, geht auf Reisen durch die Zeit und Dimensionen. Die Pforte ist für ihn ein alter, nicht besonders ansehnlicher Schrank, der ihn als neuen Besitzer erwählt hat. Begleitet von Wesen aus anderen Seinsebenen findet er letztlich den Ort und die Möglichkeiten seine Träume und Vorstellungen unendlich lange aus zu leben.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Dann sende uns eine Mail!


Deine Meinung zum Gedicht:

Gedicht benoten: (Note NICHT zwingend nötig!)
(Note 1: Sehr gut - Note 6: Gefällt mir nicht)
Keine Note123456
Kommentar:
Foren-Name:  Wie funktioniert das?
Passwort:  Passwort vergessen?
 
Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Sollte Sie aber nur dazu dienen die Autoren zu beleidigen, behalten wir uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private eMails an den Autoren Kontaktdaten anzeigen

Beschwerden, die das Gedicht betreffen?
Hier Meldung an das e-Stories.de Team verfassen!
 
 

© 1999-2017 e-Stories.de - Jörg Schwab

Für Beiträge von unseren Besuchern in den Foren und Links auf Seiten außerhalb der Domain "www.e-stories.de" übernehmen die Betreiber von e-Stories.de keine Haftung.

» Impressum » Nutzungsbedingungen » Urheberrecht » Datenschutz » Kontakt