Kurzgeschichten, Gedichte und mehr bei e-Stories.de
Kurzgeschichten, Gedichte und mehr bei e-Stories.de - Dem Treffpunkt für Leseratten und Autoren!
Kurzgeschichten Logo e-Stories.de
 
Sprache: Deutsch - Englisch - Französisch - Italienisch - Spanisch - Portugiesisch - Niederländisch
 
| Home | Über e-Stories.de | Kontakt |

Linie
Leseecke

Kurzgeschichten
Gedichte
Die Bücherecke
Hörspiele & Videos
Liste der Autoren
News, Termine & Wettbewerbe
Reiseberichte
Weihnachten
Erfahrungsberichte unserer Autoren

e-Stories.de unterstützen!



Linie
Interaktiv

Forum
Brieffreunde
Endlosgeschichten

Linie
Autoren

Mitgliedsbereich
Mitschreiben
Tipps für Buch-Autoren
Lektorat-Service
Fragen&Antworten

Impressum




Kommentare unser Leserinnen und Leser zum Gedicht:

„Weihnachtsstille“ von Gisela Segieth




Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos über Gisela Segieth anzeigen.
Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Poetische Weihnachtsbäckerei“ lesen

Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

Die eMail-Adressen sind Spam-geschützt und deshalb nicht anklickbar (Bitte für eMails per Hand eintippen!)

Von: /
Bewertungs-Kommentar:
Datum:Aktion:
hansl (eMail senden) Autoren-Steckbrief15.12.2009beantworten
löschen
Liebe Gisela,

viele Wünsche bleiben über das Jahr unerfüllt und das Fest wäre ganz schön überlastet, sollte es sie alle an ein paar Tagen erfüllen...aber die Grundstimmung in deinen schönen Zeilen gibt Anlass zur Hoffnung.. :-)


Liebe Grüße
Faro

Anmerkung von Gisela Segieth:
Lieber Faro, trügen alle Menschen das ganze Jahr über Weihnachtsstimmung in den Herzen, dann würde sich unsere Welt ganz sicher ändern. Und das ist es, was ich mir wünsche. Denn - so meine Meinung, wir brauchen eine andere Welt, eine Welt in der die Menschen Freunde sind, und zwar alle. Aber ich fürchte, das wird nie geschehen ... - denn es wird nicht von allen gewünscht. Hab ganz herzlichen Sank für deine lieben Worte, ich drück dich dafür, Gisela (16.12.2009)


rainer (rainer.tiemann1gmx.de) Autoren-Steckbrief15.12.2009beantworten
löschen
Nicht nur deine Verse, liebe Gisela, haben was. Auch deine Rezepte! Danke dafür. Herzlichst RT

Anmerkung von Gisela Segieth:
Lieber Rainer, hab ganz lieben Dank für deine so lieben Worte, die mich von Herzen freuen. Ich drück dich ganz sanft dafür, deine Lyrikfreundin Gisela (15.12.2009)


maza (MarijaGeisslert-online.de) Autoren-Steckbrief15.12.2009beantworten
löschen
Liebe Gisela,
mann oh mann
hab jetzt fast alle nachgebacken,ich frag mich nur wer das essen soll,grins
Bist ein Schatz.
Dein Gedicht ist superschön.
Sei lieb von mir gegrüßt.maria

Anmerkung von Gisela Segieth:
Liebe Maria, dir können die Plätzchen doch wirklich nur gut tun du liebes Schätzchen. Ich drück dich ganz herzlich deine Freundin Gisela (15.12.2009)


hansemann (wendelkenonline.de) Autoren-Steckbrief14.12.2009beantworten
löschen
Liebe Gisela.

Das hieße dann ja auch, wir hätten ewig Winter. Nee, das ist nicht gut.
Aber gute Gedanken.

Liebe Grüße, Helmut

Anmerkung von Gisela Segieth:
Wem macht das denn was? Schließlich ist z.B. in Australien auch Weihnachten im Sommer ... - überdenke es einfach nochmal. Ich drück dich, Gisela (14.12.2009)


freude (adalberttele2.at) Autoren-Steckbrief14.12.2009beantworten
löschen
Immer Weihnacht wär' zum Grausen,
freu mich auf die Osterjaus'n;-)

Gisela, jetzt siehst,
dass immer Weihnacht,
auch nix g'scheites ist.

LG Adalbert.

Anmerkung von Gisela Segieth:
Stimmt, ich hab es nicht bedacht, dass nun alle Welte lacht. Da ich mich auf Weihnacht freu, denn sie ist für mich nicht neu. Osterjaus's ist mir fremd, geht man dorthin nur im Hemd? Oder macht man sich dort fein? Und was trinkst, Bier oder Wein? Komm erzähl doch mehr davon. Ich schenk dir dafür zum Lohn, auch nen ganz, ganz lieben Gruß, wenn ich von dir scheiden muss. Ich drück dich ganz herzlich, Gisela (14.12.2009)


Paule (paul-uhlweb.de) Autoren-Steckbrief14.12.2009beantworten
löschen
...Du bist schuld, dass meine Frau jetzt so viele Plätzchen backt und ich sie futtern muss (;-))


Anmerkung von Gisela Segieth:
Okay, ich nehme die Schuld auf mich ;-) und nun futter mal schön. Ich drück Euch ganz lieb, Eure Gisela (14.12.2009)


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!



- Nach oben -
 

© 1999-2017 e-Stories.de - Jörg Schwab

Für Beiträge von unseren Besuchern in den Foren und Links auf Seiten außerhalb der Domain "www.e-stories.de" übernehmen die Betreiber von e-Stories.de keine Haftung.

» Impressum » Nutzungsbedingungen » Urheberrecht » Datenschutz » Kontakt