Kurzgeschichten, Gedichte und mehr bei e-Stories.de
Kurzgeschichten, Gedichte und mehr bei e-Stories.de - Dem Treffpunkt für Leseratten und Autoren!
Kurzgeschichten Logo e-Stories.de
 
Sprache: Deutsch - Englisch - Französisch - Italienisch - Spanisch - Portugiesisch - Niederländisch
 
| Home | Über e-Stories.de | Kontakt |

Linie
Leseecke

Kurzgeschichten
Gedichte
Die Bücherecke
Hörspiele & Videos
Liste der Autoren
News, Termine & Wettbewerbe
Reiseberichte
Weihnachten
Erfahrungsberichte unserer Autoren

e-Stories.de unterstützen!



Linie
Interaktiv

Forum
Brieffreunde
Endlosgeschichten

Linie
Autoren

Mitgliedsbereich
Mitschreiben
Tipps für Buch-Autoren
Lektorat-Service
Fragen&Antworten

Impressum




Kommentare unser Leserinnen und Leser zum Gedicht:

„Mutterherz“ von Karsten Herrmann




Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos über Karsten Herrmann anzeigen.
Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Muttertag“ lesen

Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

Die eMail-Adressen sind Spam-geschützt und deshalb nicht anklickbar (Bitte für eMails per Hand eintippen!)

Von: /
Bewertungs-Kommentar:
Datum:Aktion:
rainer (rainer.tiemann1gmx.de) Autoren-Steckbrief05.07.2014beantworten
löschen
Auch diese Verse sind berührend einfühlsam
und in guter Diktion geschrieben, Karsten.
Liebe Grüße von mir. RT
P.S. Schau, wenn du magst auch mal in mein
"Basis für Glück" ...


Minka (wally.h.schmidtgmail.com) Autoren-Steckbrief11.05.2014beantworten
löschen
Lieber Karsten,
ein wunderbares Gedicht für deine
Mutter. Auch wenn sie es nicht lesen
kann, tut es dir gut und viele Mitleser
werden es nicht vergessen.Meine Mutter
war ein Goldstück und ist leider auch
schon 36 Jahre tot. Doch sie hat uns
Kindern so viel Gutes gegeben, dass sie
in uns weiterlebt.Leider nur in mir,
weil meine Schwester auch schon mit 64
Jahren verstorben ist.( Scheisskrebs!)
Ich hoffe, dass ich in meinen Kindern so
weiter leben werde wie meine Mutter in
mir.
Danke für dein gutes Gedicht.
Herzlich Wally

Anmerkung von Karsten Herrmann:
Danke Wally, für deinen netten, einfühlsamen Kommentar. Es ist genau so, wir müssen das Gold immer weitergeben, was wir von unseren wunderbaren Müttern bekommen haben zum Leben. Grüße Karsten (12.05.2014)


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!



- Nach oben -
 

© 1999-2017 e-Stories.de - Jörg Schwab

Für Beiträge von unseren Besuchern in den Foren und Links auf Seiten außerhalb der Domain "www.e-stories.de" übernehmen die Betreiber von e-Stories.de keine Haftung.

» Impressum » Nutzungsbedingungen » Urheberrecht » Datenschutz » Kontakt