Kurzgeschichten, Gedichte und mehr bei e-Stories.de
Kurzgeschichten, Gedichte und mehr bei e-Stories.de - Dem Treffpunkt für Leseratten und Autoren!
Kurzgeschichten Logo e-Stories.de
 
Sprache: Deutsch - Englisch - Französisch - Italienisch - Spanisch - Portugiesisch - Niederländisch
 
| Home | Über e-Stories.de | Kontakt |

Linie
Leseecke

Kurzgeschichten
Gedichte
Die Bücherecke
Hörspiele & Videos
Liste der Autoren
News, Termine & Wettbewerbe
Reiseberichte
Weihnachten
Erfahrungsberichte unserer Autoren

e-Stories.de unterstützen!



Linie
Interaktiv

Forum
Brieffreunde
Endlosgeschichten

Linie
Autoren

Mitgliedsbereich
Mitschreiben
Tipps für Buch-Autoren
Lektorat-Service
Fragen&Antworten

Impressum




Kommentare unser Leserinnen und Leser zum Gedicht:

„Wallen-Dienstag“ von Patrick Rabe




Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos über Patrick Rabe anzeigen.
Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Valentinstag“ lesen

Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

Die eMail-Adressen sind Spam-geschützt und deshalb nicht anklickbar (Bitte für eMails per Hand eintippen!)

Von: /
Bewertungs-Kommentar:
Datum:Aktion:
Alma Brosci (eMail senden) Autoren-Steckbrief14.02.2016beantworten
löschen
Lieber Patrick,
heute möchte ich meinen Wallentins-Gruß
splitten: die eine Hälfte an dich und
die andere an das Gedicht über dir, das
- obwohl der Autor keine Antwort wünscht -doch bemerkenswert ist. LG Inge hg


hansl (eMail senden) Autoren-Steckbrief14.02.2016beantworten
löschen
Lieber Patrick,

welch Tag nun ist - das kümmert mich nur schwach:
die Hauptsach' ist: Der Valentin sagt Tach! :-))

Liebe Grüße
Faro


Renate Tank (renate-tankt-online.de) Autoren-Steckbrief14.02.2016beantworten
löschen
Was immer auch wallt
oder auch nicht,
ein Sommernachtstraum
ist darauf erpicht,
alle rundum glücklich
zu machen.
Ein Sonett
braucht 's dazu sicher nicht;
Madame wird auch so ihr
Kleidchen hochraffen...

Vom Wallen-Dienstag
einen Gruß!

Renate


Helga Sievert-Rathjens (eMail senden) Autoren-Steckbrief14.02.2016beantworten
löschen
Also mir würde schon ein
Sträußchen Tulpen reichen
und mein Herz entzücken.
Vielleicht würde ich ihn
dann beglücken.
Ein noch so tolles Sonett
bringt mich eigentlich nicht ins Bett.
Liebe Grüße von
Helga


Andreas Vierk (Andreasvierkgmx.de) Autoren-Steckbrief14.02.2016beantworten
löschen
Lieber Patrick, -
ich lasse jede Sehnsucht ziehn / dann
brauch ich auch kein Valentin / schreibt
dir nach Hamburg aus Berlin -
dein Andreas



I Bebe (irene.beddiesgmx.de) Autoren-Steckbrief14.02.2016beantworten
löschen
Lieber Patrick,

ich denke dein bei Schnee und Regen
und wünsch dir St. Valentins Segen

mit lieben Grüßen, deine Fischköppin Irene


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!



- Nach oben -
 

© 1999-2017 e-Stories.de - Jörg Schwab

Für Beiträge von unseren Besuchern in den Foren und Links auf Seiten außerhalb der Domain "www.e-stories.de" übernehmen die Betreiber von e-Stories.de keine Haftung.

» Impressum » Nutzungsbedingungen » Urheberrecht » Datenschutz » Kontakt