e-Stories.de Foren-Übersicht e-Stories.de
Kurzgeschichten, Gedichte und mehr!
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Buchtipp: "Ausgebucht" von Dieter Hildebrandt

 



Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    e-Stories.de Foren-Übersicht -> Literaturforum
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Fritz Rubin



Anmeldungsdatum: 30.11.2007
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: Do Nov 28, 2013 11:36 am    Titel: Buchtipp: "Ausgebucht" von Dieter Hildebrandt Antworten mit Zitat

„Ausgebucht“ von Dieter Hildebrandt

„Meine Lesungen sind mehr Spielungen“, so sagte er es in einem Interview mit Sabine Sauer aus Anlass seines 75. Geburtstages im Bayerischen Fernsehen.
Ich hatte durch Zufall am Nachmittag des 23. November 2013 das Fernsehprogramm des Bayerischen Rundfunks eingeschaltet, und als Kabarettfan bin ich dort hängengeblieben, eine 27- minütige Erinnerung
Ich habe Dieter Hildebrandt von Beginn seiner Karriere in Schwarz-Weiß und später dann in Farbe im TV - so oft es ging - ganz gebannt verfolgt. Ich war jedes Mal fasziniert von der Eloquenz und seinen scharfzüngigen Beobachtungen.
Zudem hatte ich das Glück, diesen einmaligen Kabarettisten dreimal „live“ erleben zu können, für mich immer ganz besondere Momente.
Am 13. Juli 2012 weilte er zum wiederholten Male auf der Bühne der „Kleinkunstbühne“ in Salzgitter -.Bad, die wie immer, wenn er hier auftrat, restlos ausgebucht war.
ER brauchte keine Ankündigung, er stieg die Stufen hinauf zur Bühne, ein leichtes Lächeln im Gesicht, genoss sichtlich den tosenden, minutenlangen Begrüßungsbeifall des Auditoriums in vollen Zügen. Er setzte sich, seine Augen, aus denen der Schalk blicke, strahlten hinter seiner Brille.
Dann folgte das, was wir alle wohl an ihm so schätzten. Scharfzüngig, pointiert, wohl gesetzt in halben Sätzen, den Zuhörer zum Weiterdenken zwingend, nahm er das politische Geschehen unserer Zeit aufs Korn, ohne jemanden zu verletzen. Das war hohe Kabarettkunst, die er zelebrierte, er hatte sein Publikum gleich eingefangen, und so verging das Programm wie im Fluge.
Am Ende dieses eindruckvollen Abends stand er auf der Bühne - fast verlegen - im nicht enden wollenden Beifall des restlos begeisterten Publikums, ein magischer, unvergesslicher Moment.
Dann saß er am Tisch, der im Eingangsbereich der „Kniki“ stand und signierte seine Bücher.
Ich hatte mir sein Buch: „Ausgebucht“ ausgesucht und mich in die Schar der „Autogrammjäger“ gestellt. Er fragte, als ich an der Reihe war, nach meinem Namen, den ich nannte und ihm gleichzeitig meine Visitenkarte überreichte. Nach einem kurzen Blick auf diese Karte begrüßte er mich mit den Worten: „Guten Abend, Herr Kollege!“ Er signierte mein Buch, erhob sich, reichte mir die Hand mit den Worten: „Alles Gute, Herr Rubin!“
Ich werde diesen Augenblick nicht vergessen, ja, so war er, keine Starallüren, sondern einfach - Dieter Hildebrandt.
An den nächsten beiden Tagen habe ich mir dann die vielen Begegnungen, die er in diesem Band mit der ihm eigenen Art skizziert hatte, verschlungen. Ich hatte immer das Gefühl, dass er unsichtbar neben mir stand.
Es ist ein Lesegenuss erster Güte, so erfährt man unter anderem, wer oder was ein „Ticketchecker“ ist, es lohnt sich wirklich, ich kann es ohne Einschränkung bestens empfehlen!
Mehr möchte ich nicht verraten…

Fritz Rubin, Liebenburg-Othfresen, am 24.11.2013
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    e-Stories.de Foren-Übersicht -> Literaturforum Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Haftung:

Der Betreiber ist im Rahmen seiner Möglichkeiten bemüht, den reibungslosen Austausch im Forum zu gewährleisten und auf die Einhaltung der Regeln und Gesetze zu achten. Jedoch kann der Betreiber nicht gewährleisten, alle Regel- und Gesetzesverstöße sofort zu erkennen und die betroffenen Beiträge zu löschen oder zu sperren.
Der Betreiber übernimmt keinerlei Haftung für jegliches Handeln Dritter im Forum und daraus resultierender Schadensersatzansprüche. Jeder Nutzer haftet für die durch Ihn begangenen Gesetzesverstöße selbst ohne Einschränkung. Es besteht keinerlei Anspruch auf die Richtigkeit oder Vollständigkeit der hier im Forum dargebotenen Inhalte.

Haftungsauschluss für Links:

Der Inhaber dieser Seite - im Nachfolgenden kurz Inhaber genannt - erklärt ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung durch Ihn selbst die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Auch versucht der Inhaber im Rahmen seiner Möglichkeiten durch Gäste und Mitglieder gesetzte Links entsprechend zu überprüfen. Der Inhaber hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten. Deshalb distanziert sich der Inhaber hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten/verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden.
Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Inhaber eingerichteten Chats und Diskussionsforen.
Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht der Inhaber dieser Seite als derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist. Mit Urteil vom 12. Mai 1998 (Az. 312 O 85/98 - "Haftung für Links") hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite zu verantworten hat, wenn man von den Inhalten Kenntnis hat und es technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Dies kann - so das Landgericht - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Sollten Sie derartige Links in diesem Angebot finden, teilen Sie dies bitte sofort über Kontakt mit. Wir werden Ihn löschen!