Kurzgeschichten, Gedichte und mehr bei e-Stories.de - Dem Treffpunkt für Leseratten und Autoren!
Kurzgeschichten Logo e-Stories.de
 
Sprache: Deutsch - Englisch - Französisch - Italienisch - Spanisch - Portugiesisch - Niederländisch
 
| Home | Über e-Stories.de | Kontakt |

Linie
Leseecke

Kurzgeschichten
Gedichte
Die Bücherecke
Liste der Autoren
Hörspiele & Videos
News, Termine & Wettbewerbe
Reiseberichte
Weihnachten
Erfahrungsberichte unserer Autoren

e-Stories.de unterstützen!



Linie
Interaktiv

Forum
Brieffreunde
Endlosgeschichten

Linie
Autoren

Mitgliedsbereich
Mitschreiben
Tipps für Buch-Autoren
Lektorat-Service
Fragen&Antworten

Impressum





Aus der Kategorie „Tiergeschichten“ (Kurzgeschichten):

Bewertung / Kommentare (2):
(1 Benotung/-en, Anzeige der Durchschnittsnote ab 5 Bewertungen!)
Die Geschichte wurde 172 mal gelesen.





Margrit Baumgärtner

Weihnachtspferde gesucht !

Der Weihnachtsmann steht vor dem Schlitten mit tiefen Sorgenfalten.
Die Rentiere sind ganz zerstritten, wollen mehr Lohn erhalten.
"Wir streiken", rufen sie ganz laut, dann rennen sie und fliehen.
"Ich habe doch auf euch vertraut, wer soll den Schlitten ziehen ?"
"Holt mir die Esel her geschwind !" Der alte Mann muss knurren.
"Nicht möglich", schluchzt ein Engelkind, "die kränkeln und sie murren".
"Potzblitz" - der Weihnachtsmann erstarrt, "dann gibt´s kein Weihnachtsfest !
Taugen denn Pferde für die Fahrt ? Wir machen einen Test..."
Ein Engel bringt vier Ponys an, die spielen frech und wild.
"Zu klein", erklärt der Weihnachtsmann, "Auftrag noch nicht erfüllt".
Vier Araber bringt Engel Finn, die rennen im Galopp.
"Die sind zu ungestüm und dünn und hören nicht auf Stopp".
"Wie wäre es vielleicht mit DIESEN", fragt Engel Jens ganz leise
und führt vier schwarze, edle Friesen umher im kleinen Kreise.
"Die sind mir viel zu elegant, ich möchte es bescheiden",
so hat der Weihnachtsmann erkannt, "doch sonst mag ich sie leiden".
Haflinger sind nun ausgesucht, die Südtiroler Pferde:
"Pardon, wir sind schon ausgebucht, müssen zurück zur Herde !"
Im Schneesturm tänzeln nun zum Test vier edle Andalusier:
"Uns wird´s zu kalt beim Weihnachtsfest, wir mögen´s warm und ruhiger."
Der Weihnachtsmann hockt in der Ecke, die meisten Engel weinen.
"Gibt es kein Pferd zu diesem Zwecke...was ist dort mit den Kleinen..?"
Er zeigt auf mittelgroße FALBE, entspannt steh´n die und warten.
"Perfekt", ruft Engel Esmeralde, "die können viel aushalten"!
Die FJORDPFERDE sind sturmerprobt, kennen Norwegens Kälte.
Treue und Gleichmut sind gelobt, Stärke, Zugkraft und Härte.
Die Norweger, schnell eingespannt, können den Schlitten ziehen.
Als Weihnachtspferde nun erkannt, sie scheuen keine Mühen.
"Hoho" - freut sich der Weihnachtsmann und lässt die Peitsche knallen.
"Zur Arbeit geht es nun, zieht an ! Ihr Pferdchen könnt gefallen !"




Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diese Geschichte liegen beim Autor (Margrit Baumgärtner).
Die Geschichte wurde auf Wunsch von Margrit Baumgärtner auf e-Stories.de aufgenommen - Vielen Dank!
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 11.12.2016. - Infos zum Urheberrecht




Hat Dir diese Geschichte gefallen? - Dann lies doch mal einen dieser Beiträge:

Für Willi von Margrit Baumgärtner (Tiergeschichten)
Der arrogante Hund von Norbert Wittke (Tiergeschichten)
Kein Unrechtsempfinden... von Rüdiger Nazar (Einfach so zum Lesen und Nachdenken)


Navigation:
Leserkommentar verfassenLeserkommentare anzeigen [2]
Vorheriger Titel Nächster Titel
Mehr von / über Margrit BaumgärtnerMehr aus der Kategorie „Tiergeschichten“
Beschwerde an die RedaktionGeschichte drucken od. speichern

Für den Autoren: Geschichte editieren / Anmerkung verfassen / Lektorat

Kontakt zu Margrit Baumgärtner:

eMail:margritbaumgaertnerweb.de
(Spam-Schutz - Bitte eMail-Adresse per Hand eintippen!)
Bücher unserer Autoren:

Gefährliches Wissen - Ein Krimi von Corinna Kosche

Dieser spannende Krimi ist voller Witz und Liebe, aber auch Psychoterror und andere menschliche Schwächen halten den Leser garantiert 365 Taschenbuchseiten in Atem.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Dann sende uns eine Mail!


Deine Meinung zur Geschichte:

Geschichte benoten: (Note NICHT zwingend notwendig)
(Note 1: Sehr gut - Note 6: Gefällt mir nicht)
Keine Note123456
Kommentar:
Foren-Name:  Wie funktioniert das?
Passwort:  Passwort vergessen?
 
Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Sollte Sie aber nur dazu dienen die Autoren zu beleidigen, behalten wir uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private eMails an den Autoren Kontaktdaten anzeigen

Beschwerden, die die Geschichte betreffen?
Hier Meldung an das e-Stories.de Team verfassen!
 
 

© 1999-2017 e-Stories.de - Jörg Schwab

Für Beiträge von unseren Besuchern in den Foren und Links auf Seiten außerhalb der Domain "www.e-stories.de" übernehmen die Betreiber von e-Stories.de keine Haftung.

» Impressum » Nutzungsbedingungen » Urheberrecht » Datenschutz » Kontakt