Ars Somniandi

Autor aus Deutschland

Geneigte (neugierige) Leserschaft,
Geschätzte (inspirierende) Autorengemeinde,

Ihr, die Ihr mir in den letzten Tagen und Wochen hier ein sehr herzliches Gefühl vermittelt habt, Ihr sollt nun mit dem kleinen Fluch belegt werden, dass ich .nach immerhin fast 3 Jahren mehr oder weniger ruhender Mitgliedschaft. hier ein paar Worte über mich verliere, denn ich habe einfach das Bedürfnis, dies nun zu tun. Lange hat mir einfach die Zeit gefehlt, hier aktiv in dem Sinne mit dabei zu sein, als dass ich mich der Fülle der hier dargebotenen und zuweilen höchst kunstvollen Dichtungen insofern zu widmen vermochte, als dass ich ihr Wesen so wahrnehmen konnte, dass dessen Entfaltung meine Seele erreichen bzw. berühren konnte und/oder sich auf ihre Melodie gegebenenfalls einschwingen konnte. Nur so ist es mir möglich, die Wirkung dieser Werke erfassen zu können, denn Lyrik braucht einfach Zeit und diese war mir halt so lange nicht vergönnt. Ich bin ein eher .langsamer. Mensch und einer, der die Dinge wirken lassen muss, ehe er sie beurteilen kann. Dies hat sicher Vor- und Nachteile; aber ich mag mich, so wie ich bin!

Lyrik ist .in welcher Form auch immer. für mich immer einhergehend mit Entfaltung und Fläche. In welche Kontexte man nun diese Entfaltung und Fläche setzen möchte, dies ist wiederum sehr unterschiedlich und kann für mich nicht pauschal beantwortet werden. Ich nehme Poesie der Fläche wahr, nehme flächige Poesie wahr, nehme Oberflächen in der Poesie wahr, die dann wieder tiefere Flächen darunter offenbaren usw. Ebenso verhält es sich mit der Entfaltung. Sie kann für mich visuell, melodisch (Sprachmelodie), akustisch (im Sinne von für sich vorlesend etwas wahrnehmen) oder in den vielen Spielarten der Metaphorik ihre Wirkung entfalten. Die evozierenden Bilder, also jene, die man sich beim Lesen vorstellt, sind mir ein Lachen und ich liebe bildhafte Sprache über alles. Ebenso mag ich aber das Spiel(en) mit den Worten, mit den Figuren der Rhetorik, mit den Reimen und Versmaßen und das Spiel mit dem Spiel.

Ich würde mich mal als analytischen Kasper bezeichnen, der ein großes Herz hat und den liebreizenden Geschöpfen Sehnsucht und Melancholie ebenso große Avancen zu erweisen vermag, wie den Schlawinern Satire, Ironie, Sarkasmus und Polemik. Aber auch im sehr Nachdenklichen und höchst Kritischen fühle ich mich durchaus zu Hause, so dass ich mir zuweilen das Image .erworben. habe, dass ich (auch) ein Zyniker sei. Aber dem kann und will ich nur entgegnen, dass nicht ich zynisch bin, sondern es unsere Welt ist! Und wer hier etwas anderes wahrnimmt, der verschließt in meinen Augen etwas die Sicht auf die Welt. Aber, die Welt ist und bleibt mir ein Lachen! Davon lasse ich mich nicht abbringen . Und Kinder sind mir das größte überhaupt .

In diesem Sinne, lacht und weint mit mir, tanzt und reimt im Hier und erfreut mich weiterhin mit Euren tollen Werken, denn ohne diese wäre mein Leben ärmer und mein Lachen etwas verhaltener.

Ars Somniandi
31.08.2009

Kontakt zu Ars Somniandi

  • theater_antikweb.de (Spam-Schutz - Bitte eMail-Adresse per Hand eintippen!)

  Ars Somniandi als Lieblingsautor markieren



Liste der Titel sortieren nach: Nach Datum / Nach Alphabet

 

Noch keine Einträge vorhanden - Um neue Einträge einzustellen, sende uns bitte eine E-Mail

Titel:Datum:Kategorie
Ach du, meine Seele ...10.09.2009Einsamkeit
Betörung durch Liebe30.08.2009Das Leben
Bevor ich vor Sehnsucht vergehe ...14.09.2009Sehnsucht
Darf ich bitten?19.10.2009Liebesgedichte
Das Blühen10.08.2008Das Leben
Des Marienkäfers Welt27.08.2009Natur
Die Brut des Idealismus28.10.2009Offene Fragen
Die Landschaft16.09.2009Surrealistisches
Die Rätsel-Bretzel #1 (Mancher sucht sie schon länger...)26.10.2010Das Leben
Du und Ich25.12.2008Liebesgedichte
Dämm´rung in D-Moll (Seelenblues I)01.09.2009Autobiografisches
Ein Sommermorgen10.06.2008Natur
Ein Tag am Meer ...21.06.2009Das Leben
Eine Ära geht zu Ende ...25.10.2009Klartext
Elementare Zusammenhänge II26.10.2009Aphorismen
Er hat´s gewagt ...06.10.2009Träume
Er träumt von denen ...08.09.2009Träume
Frag nicht ...19.09.2009Autobiografisches
Fragmentarisches zur Liebe I04.01.2009Gedanken
Fragmentarisches zur Liebe II22.06.2009Liebesgedichte
Fragmentarisches zur Liebe III25.08.2009Liebeskummer
Fragmente eines Verliebten ( I )27.10.2009Autobiografisches
Frühlingsdurchwobener Herbst  07.09.2009Liebesgedichte
Frühlingserwachen im Mai ...20.05.2010Das Leben
Gedanken eines Melancholikers04.04.2008Sehnsucht
Gedanken zur Sprache19.07.2008Gedanken
Gefühlschaos14.11.2007Gefühle
Gefühl(te) Vernunft ?23.09.2009Offene Fragen
Gestatten, Placidus Plagiat!18.10.2009Satire
Glückseligkeit?21.12.2008Gefühle
Göttertanz13.09.2009Nachdenkliches
H E L L D U N K E L27.04.2008Gedanken
Hoffnungskristalle19.11.2009Besinnliches
Ich frage ...18.07.2008Trauriges
Ich sah jene ...03.10.2009Nachdenkliches
Ihr Lacher dieser Welt, schlagt das große Lachen an!24.09.2009Lebensfreude
Im Traum sah ich ...27.09.2009Autobiografisches
In einem reichen Land ...15.09.2009Offene Fragen
In memoriam Hannelore (Loki) Schmidt22.10.2010Ode
Informatiker I - (Basisbetrachtungen)18.09.2009Menschen
Innen und Außen23.08.2008Gefühle
Ist dies mein Leben? Ist dies meine Welt?29.10.2009Autobiografisches
Ist es Luxus ...16.01.2009Das Leben
Ist´s die Nacht ...26.08.2009Liebesgedichte
Kinderland I 13.10.2009Autobiografisches
Kinderseele I - ( Ein tanzend Kind )22.08.2009Kinder & Kindheit
Kinderseele II - ( Ich saß im Sommer ... )25.09.2009Kinder & Kindheit
Kindheit 081506.11.2006Kinder & Kindheit
Kleiner Dankesgruß an die Gemeinde hier ...11.12.2009Dankbarkeit
Kleines Loblied auf die (alten) Wächter über Wissen und Leben24.10.2009Dankbarkeit
Klein(st)e Hommage an den Wind01.06.2008Romantisches / Romantik
L e b e n s w e l t25.01.2009Autobiografisches
Lachen, Tanzen, Weinen ...24.08.2008Liebesgedichte
Liebe ist leise ...05.09.2009Autobiografisches
Liebe und Schach21.09.2009Aphorismen
Lügende Wahrheit(en)04.09.2009Limericks
Ma Chérie ( Reminiszenzen I )08.11.2009Abschied
Ma Chérie ( Reminiszenzen II )05.12.2009Autobiografisches
Mathematik vs. Philosophie01.10.2009Offene Fragen
Morphologisches Bedürfnis20.10.2009Surrealistisches
Naturalis Surrealis15.10.2009Haiku, Tanka & Co.
Pfützenblues21.10.2010Kinder & Kindheit
Philosophengeflüster09.09.2009Limericks
Philosophengeflüster II29.09.2009Allgemein
P r o g r a m m a t i s c h21.10.2009Satire
S e e l e n t a u29.08.2009Liebesgedichte
Sag nichts mehr ...02.10.2009Gefühle
Schatten (m)einer Seele ...23.03.2010Autobiografisches
Schlussakkord26.12.2008Trauer & Verzweiflung
Schweinische Gedanken25.07.2009Satire
Sehnsucht im Jetzt06.11.2006Sehnsucht
Sequenzen einer sinnlichen Zeit05.11.2008Dankbarkeit
Simplicitas - ( 4. Akt: Ich gäb' dich einfach nie mehr her )01.12.2009Liebesgedichte
Simplicitas - ( 2. Akt: Der verliebte Bub )08.10.2009Leidenschaft
Simplicitas - ( 1. Akt: Ich sah die Welt in dieser Nacht )07.10.2009Das Leben
Simplicitas - ( 3. Akt: Komm, Engel meiner Träume ... )22.10.2009Liebeskummer
Stummer Schrei03.11.2009Kritisches
Tanz der Liebenden ...29.04.2009Liebesgedichte
Trennung?13.11.2007Trauer & Verzweiflung
Träumerischer Wintertag23.11.2008Phantasie
Tröpfchengut17.09.2009Limericks
Unstillbare Sehnsucht22.12.2008Liebesgedichte
V e r l i e b t s e i n04.11.2009Elfchen
Vom Bahnen des Mahnen28.10.2010Nachdenkliches
Vom Kater Casimir und dessen Pläsier02.09.2009Humor - Zum Schmunzeln
Vom richtigen Sparen am Falschen09.06.2010Klartext
Vom Segen der Sterne ...28.08.2009Gedanken
Von der Freundschaft ...31.10.2010Freundschaft
Von der Vollwertigkeit in der Sprache ...16.10.2010Aphorismen
Warum weinst du nicht?07.11.2009Autobiografisches
Was kommen wird ...02.06.2008Sehnsucht
Widerschein im Mond12.12.2008Liebesgedichte
Winter(t)raum im Herbst24.10.2010Liebesgedichte
Worte des Danks an ...22.07.2008Dankbarkeit
Worüber ich nicht sprechen kann ...15.11.2009Autobiografisches
Zarte Motorik11.12.2008Liebesgedichte
Zeit zu haben ...25.03.2009Das Leben
Zensur und Klausur22.09.2009Limericks

Erste Veröffentlichung auf e-Stories.de am 06.11.2006

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Einsendungen liegen beim Autor (Ars Somniandi).
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).