Werner Wadepuhl

Autor aus Deutschland

1933 in Coburg geboren. Vater aus Dresden, Mutter aus Strassburg, somit bereits mit einem europäischen Hauch aufgewachsen. Durch Gene der Vorfahren und durch das Gymnasium Casimirianum eindeutig humanistisch geprägt. Das Tausendjährige Reich und den Zweiten Weltkrieg ohne körperliche und geistige Blessuren überstanden, wenngleich Erinnerungen und Erlebnisse bis heute erhalten blieben.
Der Jugendtraum, Ingenieur in der Luftfahrtindustrie zu werden, erfüllte sich erst nach Jahren als Konstrukteur im Maschinenbau zweier Weltfirmen mit dem Wiederaufbau der Luftfahrt in den späten Fünfzigern. Mitte der Sechziger die große Chance erhalten, in die Airbusentwicklung einzusteigen und damit auch in weiteren internationalen Projekten der folgenden Jahrzehnte zu dienen. Frankreich, Großbritannien, Italien, später auch noch Spanien und natürlich Deutschland waren meine Arbeitsplätze für stets die gleiche Firma. Dabei nicht nur Land und Leute, sondern als Hobbykoch auch deren Küche kennen gelernt und nachempfunden.
Mit Sechzig freudig die Chance zur Frührente wahrgenommen lebe ich inzwischen im "Da Capo Programm". Keiner hat mir vorher erzählt, mit welchen Gemeinheiten dieses Altwerden verbunden ist.
Und privat? Mit 35 ein zweites Mal geheiratet, der Sieg der Hoffnung über die Vernunft, die mit einem Goldstück und zwei prächtigen Söhnen belohnt wurde. Hobbies? Von 1951 bis 1974 aktiver Sportpilot. Von 1980 bis 1992 Segelsport bzw. Yachtsegeln in der Adria. Anschließend aufkeimende Altersdepressionen mit dem Bau einer Dampflok im Maßstab 1:11 und dazu gehörenden Güterwagen niedergeknüppelt und damit die Kleine-Buben-Träume vom Pilot, Kapitän oder Lokführer werden zu wollen abgerundet. Ansonsten Kochen, Möbel entwerfen und selber bauen, Malen, Zeichnen, Lesen und natürlich Schreiben, ebenfalls seit meiner Jugend. Zaghaft begonnen mit Beiträgen rund um die Fliegerei für eine Tageszeitung meiner Heimatstadt, später regelmäßige Beiträge für eine Vereinszeitschrift, ein bestellter Test- und Törnbericht über eine neues Yachtmodell im Journal "Am Wind", Texte für eine Werbeagentur und viele Beiträge inklusive der erforderlichen Zeichnungen für die Quartalserscheinung "Gartenbahnen". Dazwischen immer wieder Gedichte oder Geschichten in Versform aus allen möglichen Anlässen, Briefe an Freunde oder Verwandte, die inzwischen als ein Stück Familienchronik, ein Stück Zeitgeschichte betrachtet werden können, natürlich auch die eigene Lebensgeschichte, aber nur bis 1978, weil dann zweimal hintereinander die Festplatte ihren Geist aufgab und ich damit die Lust verlor. Zur Bewältigung meiner Late Life Crisis dann eine Flut von Kurzgeschichten und Gedanken erfolgreich von der Seele geschrieben.
Mit Worten Bilder zu malen hat mir seit jeher Freude gemacht und um die Farben treffender, nuancenreicher mischen zu können habe ich mir viele nützliche Ratschläge bei Manfred Pawlak, Rolf-Bernhard Essig, Sol Stein, Jack M. Bickham, Robert Bahr und aus vielen guten und erfolgreichen Büchern geholt.
Dass ich mich zu diesem Pseudonym entschlossen habe, hängt unter anderem mit einer fast traurigen Familiengeschichte zusammen. Dass ich mich jetzt zum Ausklang eines erfüllten und erfolgreichen Lebens bei e-stories gewissermaßen "oute", ist auch für mich ein neues und aufregendes Abenteuer.

Kontakt zu Werner Wadepuhl

  • ew.schmidtt-online.de (Spam-Schutz - Bitte eMail-Adresse per Hand eintippen!)

  Werner Wadepuhl als Lieblingsautor markieren



Liste der Titel sortieren nach: Nach Datum / Nach Alphabet

 

Noch keine Einträge vorhanden - Um neue Einträge einzustellen, sende uns bitte eine E-Mail

Titel:Datum:Kategorie
Abenteuer Bahn, eine Reise nach Hamburg.17.08.2009Reiseberichte
Bergen / Norwegen28.06.2011Reiseberichte
Bin ich heut’ dran?24.07.2009Sonstige
Cinque Terre01.07.2011Reiseberichte
Das Leben, eine Glockenkurve ?03.08.2009Einfach so zum Lesen und Nachdenken
Die Polartaufe27.06.2011Reiseberichte
Die Stabkirche von Hopperstad27.06.2011Reiseberichte
Ein Tag auf den Lofoten27.06.2011Reiseberichte
Ein Törn entlang der jugoslawischen Küste.24.07.2009Reiseberichte
Erlebnisse beim Tierarzt.23.07.2009Tiergeschichten
Geiranger Fjord27.06.2011Reiseberichte
Herrenabend.02.03.2010Sonstige
Kleinigkeiten.18.12.2009Sonstige
Mein Leben mit Nellie.12.11.2009Tiergeschichten
Mit dem Hausboot auf dem Canal du Nivernais.01.10.2009Reiseberichte
Neuengland, ganz privat04.12.2009Reiseberichte
Nord-Süd-Gefälle.06.07.2011Reiseberichte
Nous partons pour la France!17.07.2009Reiseberichte
Pentecoste nella Toscana.21.07.2009Reiseberichte
Warum nicht mal wieder Italien?01.07.2011Reiseberichte
Wenn der Opa erzählt...07.12.2009Wahre Geschichten
Wenn der Opa erzählt. Als Pfadfinder 1948 auf Großer Deutschlandreise10.08.2011Wahre Geschichten
Titel:Datum:Kategorie
Praxiseröffnung Dr.med.dent.K.Müller22.07.2009Allgemein

Erste Veröffentlichung auf e-Stories.de am 17.06.2009

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Einsendungen liegen beim Autor (Werner Wadepuhl).
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).