Michael Morten

Buchvorstellung REALWORLD - Stadion der Märtyrer

ISBN: 3833445327

Michael Morten: REALWORLD – Stadion der Märtyrer

Ein Terror-Thriller passend zur Fussballweltmeisterschaft in Deutschland. Für diejenigen, denen der Nervenkitzel auf dem Fussballplatz nicht ausreicht. Ein intelligenter, hochspannender Science-Thriller, in dem Michael Morten mit seiner Vision eines Terroranschlages auf ein vollbesetztes Stadion Grenzen überschreitet.
Eine der Hauptfiguren: Frank Furrer. Ein Brite mit irischen Wurzeln, der aufgrund seiner Beteiligung an einem Terroranschlag in Florida im US-Gefangenenlager Guantanomo Bay auf Kuba inhaftiert wird. Eine zwielichtige Gestalt, bei der man nie genau weiss, auf welcher Seite er steht. Ist er wirklich Terrorist? Arbeitet er als verdeckter Ermittler für die wieder erweckte amerikanische Anti-Terror-Gruppe Able Danger, die in der Realität existiert hat und kurz vor den Anschlägen auf das World Trade Center in New York von Mohammed Atta und dessen Plänen wusste und seltsamerweise von der amerikanischen Regierung aufgelöst wurde? Oder ist er gar ein Doppelagent? Und da ist Sharon Stockwell: Eine britische Journalistin, Adoptivtochter eines angesehenen Anthropologen und seiner Frau. Sie wittert die Story ihres Lebens, als sie von einem mysteriösen Flugzeugabsturz einer A380 kurz nach dem Start am Londoner Flughafen Heathrow erfährt und an der Pressekonferenz ihrem Exfreund, inzwischen Pressesprecher des Flughafens, begegnet. Bei den Recherchen nach der wahren Absturzursache trifft die junge attraktive Frau auf den Geheimdienstmann Max Redcliff, einem ranghohen Mitarbeiter des britischen Inlandsgeheimdienstes MI5, dessen bester V-Mann nach einer missglückten Anti-Terror-Aktion tot in einem See aufgefunden wird. Durch ihn erfährt sie, wer hinter dem Tod ihrer geliebten Halbschwester steckt, die einige Jahre zuvor Opfer eines Terroranschlages war. Ihr Instinkt führt die Journalistin in die Demokratische Republik Kongo, wo sie eine schier unglaubliche Entdeckung macht und in grosse Schwierigkeiten kommt. Ein anonymer Anruf leitet Max Redcliff nach Paris, wo er einen Anschlag auf den Eiffelturm zu vereiteln sucht, jedoch erfahren muss, dass es anders kommt als erwartet. Die Spuren deuten darauf hin, dass islamische Terroristen einen katastrophalen Anschlag auf ein Fussballstadion planen.
Michael Morten integriert in seinem Thriller aktuell politisch brisante Themen, wie den Atom-Konflikt zwischen der Internationalen Atomenergiebehörde IAEO und dem Iran, sowie die drängende Frage, ob man verübte Terroranschläge in den Medien veröffentlichen sollte, da durch die Berichterstattung und die daraus resultierende Publicity die Aufmerksamkeit auf die Belange der Geiselnehmer und Attentäter gerichtet wird. In Anlehnung an den Scheingrund für den US-Einmarsch im Irak, dass Saddam Hussein im Besitz von Massenvernichtungswaffen sei, spielt Michael Morten mit der fiktiven Möglichkeit eines medienwirksamen Terroranschlages in Europa, der als Vorwand für eine US-Invasion im Iran dienen soll, mit der hypothetischen Beteiligung iranischer Terroristen. Beim Lesen des Buches hat man das Gefühl im Kino zu sitzen und die Szenen eines Hollywood-Filmes zu verfolgen. Fiktion und Realität verschmelzen nahtlos ineinander.



Leseprobe: Kapitel 18

 

Bestellinfo

Buch bestellen:

Auf der Homepage des Autoren ab sofort zum Sonderpreis bestellen:

www.michaelmorten.com

Hier gibt es auch eine zusätzliche Leseprobe!

Das Buch ist ab ca. Mitte Mai auch über den Handel zu beziehen (EUR 29,90) z.B. über www.bod.de www.amazon.de oder www.libri.de
 

Dieses Buch empfehlen:

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Michael Morten).
Der Beitrag wurde von Michael Morten auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 2006-04-02. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Neugierig geworden?

Zum Bestellen bitte Info beachten!

Der Autor: