Heiger Ostertag

Buchvorstellung: Fließende Nebel

 Eiserne Klammern am Hals. Immer enger der Atem und der Wille wird schwach. Schwindende Sinne. Arme, zur verzweifelten Abwehr erhoben, sinken zur Erde. Mit dumpfem Schlag pulsiert noch das Blut. Wird matter und matter in versiegenden Bahnen. Still steht das Herz. Der letzte Atem erstirbt. Dann erstarren die Augen und brechen. Leblos der Körper, grotesk verrenkt. Und gleitet langsam hinab in das Dunkel. Nichts weiter mehr, das Denken zerfällt in fließenden, grauschwarzen Nebel ...

Der dritte Teil der Trilogie um die Eurythmistin Anna Tierse und die Kriminalinspektorin Kathrin Schröder führt den Leser in das stille Tübingen. Doch der beschauliche Schein trügt, auf einsamen Wegen und in nächtlichen Nebel lauern tödliche Gefahren! Eine Mordserie ereignet sich – und die Spuren verweisen direkt in das Universitätsmilieu.
Studentisches Leben und Treiben, Literatur und Kunst, Hölderlin wie Hesse und die alten Fachwerkhäuser bieten ein eigenes Ambiente für das spannende Geschehen. Viele geheimnisvolle Verbindungen zeigen sich, seltsame Spuren tun sich auf - und verschwinden! Erst in buchstäblich letzter Minute gelingt es dem bewährten Team um Kathrin Schröder und Anna Tierse, auch diesen rätselhaften Fall zu lösen.

Der Autor Dr. Heiger Ostertag sammelte vielschichtige Erfahrungen als Pilot und Offizier, als Historiker und Philologe sowie in langjähriger Lehrtätigkeit. Er veröffentlichte neben belletristischen Werken historische Fachbücher sowie Beiträge in renommierten Fachzeitschriften und Publikationen. Sein letzter großer Erfolg „Was bleibt - die Reise des Jusup W.“ wird demnächst in den USA erscheinen. „Fließende Nebel“ ist sein fünfter Roman.

 

Bestellinfo

Dieses Buch online bestellen!
 

Dieses Buch empfehlen:

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Heiger Ostertag).
Der Beitrag wurde von Heiger Ostertag auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 2007-10-30. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).