Sonja Rabaza

Buchvorstellung: Versengte Flügel: eine Seelenreise zwischen Trauer und Trost

  Nach dem Tod meines Sohnes und einigen zusätzlichen Schicksalsschlägen im Familien- und Freundeskreis ist das Schreiben für mich zum Ventil geworden.
So dringt nach außen, was innen zerreißen will.

Meine Botschaft ist: Auch wenn das Leben nicht immer freundlich mit uns umgeht, nicht aufzugeben !
Die traurigen und schmerzerfüllten Zeiten müssen durchlebt werden, das heißt, es muss Trauerarbeit geleistet werden; wenn man verdrängt, holt sie uns doch immer wieder ein. Nur wenn wir uns auf diesen schweren Weg einlassen, haben wir eine Chance - trotz ewig dauernden Schmerzes - wieder glücklich zu werden.

Mein Buch wurde am 16.11.2007 in Saerbeck, Bibliothek der Alten Dorfschule vorgestellt.
Ich habe mit einer lieben Freundin aus dem Buch gelesen und wurde musikalisch auf der Gitarre begleitet.
Nach der Lesung und anschliessender Diskussion wurde der Abend mit einem Glas Sekt beendet.


 

Bestellinfo

Buch bestellen:

Erhältlich über den Buchhandel (ISBN: 978-3-932805-49-3) oder beim Verlag
 

Dieses Buch empfehlen:

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Sonja Rabaza).
Der Beitrag wurde von Sonja Rabaza auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 2007-12-17. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Neugierig geworden?

Zum Bestellen bitte Info beachten!

Die Autorin: