Helmut Englisch

Buchvorstellung Parvenu: Ein Szintigramm der Einsamkeit

  Parvenu ist der Debüt-Erzählband des Autors Helmut Englisch. Sein Protagonist „Parvenu“ ist an den Rollstuhl gefesselt und der klar gestaltete Umschlag deutet es bereits an, dass das Fenster, die Angst, das Leben und das Alter für Parvenu zur Herausforderung werden.

Das Alter und die Krankheit hängen an ihm und er sitzt wie die hungrige Spinne in seinem Netz und fordert den Tag, der seine Hoffnungen und Enttäuschungen bei ihm ablädt, ohne dass er die Chance hätte, darauf Einfluss zu nehmen.

„Und als der bunte Schmetterling in der Fülle blauer Ausgelassenheit sich anschickte, die Flügel zu heben und der Atem sich kurz allem Anspruchs entledigte, setze er an, zu erzählen, vom „Sein“ und vom „Wollen“, vom „Wenn“ und vom „Aber“ und der Schmerz und die Angst stimmten mit ein, um zu verhindern, dass das geschah, was er am meisten fürchtete ...........“

Was fürchtet er?

Offensichtlich die Einsamkeit, den Schmerz, das Vergessen und den Tod.

Nichts hatte mehr einen Sinn für ihn und längst schien es, dass er sein Ziel aus den Augen verloren hätte.

So begleitet man den Protagonisten in erzählerischer Feinfühligkeit und melodisch rhythmischer Sprache auf seiner Suche nach dem Glück und nach dem Sinn in einem zwanghaft verlaufenden Leben.

Und wenn wir als Leser bereit sind, uns einzulassen, wenn wir dran bleiben an der Einfältigkeit dieses Lebens, in dem es so oft gilt, die Zähne aufeinander zu beißen und die Flucht nach Vorne anzutreten, dann könnten wir an einem tiefgreifenden Leseerlebnis teilhaben, das, trotz seiner sprunghaften Aussagen, zu faszinieren vermag.

Es sei uns vergönnt, auch den "Parvenü" in uns zu entdecken.

 

Bestellinfo

Dieses Buch online bestellen!
 

Dieses Buch empfehlen:

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Helmut Englisch).
Der Beitrag wurde von Helmut Englisch auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 2008-10-31. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).