Bernhard Valta

Buchvorstellung Das 1x1 der Möbelantiquitäten: Stilkunde, Lexikon, Der Tischler, Galerie, Pflege

  Wenn Sie sich für das Wohnen, für Menschen, antike Möbel, Geschichte oder Verknüpfung all dessen interessieren, liegen Sie bei diesem Buch richtig:

Das 1X1 der Möbelantiquitäten. Über 900 Abbildungen sind enthalten für diejenigen, die nicht viel lesen wollen und trotzdem mitreden möchten.

Leserinnen können sich kleine G´schichterln heraussuchen, wie etwa die von Joschi dem Holzwurm, Josef II und der Klappsarg, Kaiserin Maria Theresia und ihr Heer, oder was Bill Haley 1956 mit Berlin zu tun hatte.

Der Antiquitätentischler und Restaurator Bernhard Valta gewährt uns mit beachtlicher Fachkompetenz interessante wie erstaunliche Einblicke in die verborgene Welt der Antiquitäten- und Kunsttischlerei, die er in vorliegendem Bildband sammelt, ordnet und durch eine Vielzahl von Bildern in aller Erlesenheit präsentiert.

Das Besondere dieser Werkstätten-Schau liegt nicht nur in der liebevollen, ins Detail gehenden Beschreibung der Restauration seltener, aber auch durchaus verbreiteter Antiquitäten, deren Wiederinstandsetzung er darstellt, sondern ebenso in der Tatsache, dass hier jemand seine Kenntnisse und seine eigenen handwerklichen Erfahrungen mit dieser Materie seinem werten Leser und Antiquitäten-Liebhaber verständlicher, persönlicher wie humorvoller Weise vermittelt. Das Buch ist nicht allein Ratgeber in allen Belangen der Antiquitäten-Bestimmung, Herstellung, Restauration oder Schädlingsbekämpfung.
Bernhard Valta schreibt gewissermaßen eine Geschichte der Kunsttischlerei und Restaurationswerkstätten aus dem Blickwinkel ihrer technischen sowie wirtschaftlichen Möglichkeiten und Mysterien. Als Bernhard Valta den väterlichen Restaurationsbetrieb übernimmt, macht er sich seinen Beruf zur Berufung. Er erklärt in seiner Stilgeschichte, wie man alte Möbel aus ihrem zeithistorischen Kontext heraus verstehen kann, wie nicht immer Neues erfunden, sondern immer wieder auf alte Stilformen zurückgegriffen wird.

Anekdoten und Auszüge aus Zeitschriften und Literatur machen das Werk zu einem lesenswerten, lehrreichen Leseerlebnis. Ein unentbehrliches Werk zur Antiquitäten-Bestimmung, das das Interesse für Möbeltischlerei, die Welt der Antiquitäten und Kunst nicht nur weckt, sondern ganz bestimmt Lust auf mehr – einen Besuch im Möbel-Museum oder Antiquitäten-Markt – macht.

Weitere Infos zum Buch beim Verlag:

Rezensionen
 

Bestellinfo

Dieses Buch online bestellen!
 

Dieses Buch empfehlen:

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Bernhard Valta).
Der Beitrag wurde von Bernhard Valta auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 2009-03-27. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).