Paul Riedel

Buchvorstellung Tal der gebrochene Puppen: Die Muse

  Es ist nicht leicht, sich in einer Branche durchzusetzen, wenn sie von einem kleinen Kreis beherrscht wird. Das stellt Myrte nach acht Jahren Arbeit als selbständige Kunsthändlerin fest. Bei einer Jubiläumsfeier der Galerie Brenner erprobt sie ein neues Konzept, um ihre Konkurrenten zu überholen. Doch mit einem hat sie nicht gerechnet: Menschen sind zu unterschiedlich – und nur eine Muse kann sie retten.

Kategorien:
Belletristik → Humorvoll
Belletristik → Kurzgeschichten

 

Bestellinfo

Dieses Buch online bestellen!
 

Dieses Buch empfehlen:

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Paul Riedel).
Der Beitrag wurde von Paul Riedel auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 2016-11-19. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).