Joachim Güntzel

Buchvorstellung: Der Gefühlstütenwanderer

  Die meisten der hier erstmalig in einem Buch versammelten Kurz- Geschichten wurden über einen Zeitraum von über zehn Jahren an unterschiedlichen Stellen veröffentlicht. Einige von ihnen sind heute jedoch vergriffen. Darum lag der Gedanke nahe, sie in einem gemeinsamen Band zusammen zu fassen, um sie so dem Leser leichter zugänglich zu machen. Zwei Geschichten sind neu und werden hier erstmals veröffentlicht.

Warum Geschichten am Limit ? Alle Kurzgeschichten handeln in der einen oder anderen Weise von Grenzsituationen. Seien es Grenzerfahrungen zwischen realer und imaginärer Welt, seien es gefühlte oder tatsächliche Stigmatisierungen und Ausgrenzungen oder seien es Grenzerfahrungen zwischen Gewalt und Rache. Alle Protagonisten müssen kämpfen, um mit diesen Situationen zurechtzukommen und kommen doch in den wenigsten Fällen unbeschadet davon.

Geschichten passieren. Sie passieren irgendjemandem, irgendwann und irgendwo. Geschichten verändern. Sie verändern Einstellungen, Ansichten, und manchmal verändern sie ein ganzes Leben. Geschichten haben Bedeutung."

 

Bestellinfo

Dieses Buch online bestellen!
 

Dieses Buch empfehlen:

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Joachim Güntzel).
Der Beitrag wurde von Joachim Güntzel auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 2018-11-05. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).