Buchvorstellungen unserer Autoren

Einmal das eigene Buch in der Hand zu halten - Für viele Autorinnen und Autoren ist dies ein Traum.

Einige unserer Autoren haben sich diesen bereits erfüllt. In unserer Bücherecke stellen wir Euch die Werke vor.

Viel Spaß beim Stöbern!

In der Bücherecke stöbern:

Nach Titel sortiert - Nach Datum sortiert

Beiträge unserer Autoren

Nach Buch suchen:

 
Cover Buch
  • Memoiren-Verlag
  • 2009

Tote Augen - stumme Schreie: Vom Leid sexuell missbrauchter Kinder

Karin Varch

Dieses Buch ist eine Einladung zur Reise durch die Seele eines missbrauchten Kindes. Wagen Sie die Wanderung durch diese Ihnen unbekannte Welt, damit sie für Sie nicht länger fremd ist. [mehr...]

Cover Buch
  • Eigenverlag
  • 2013

Heimgeschichten - Leben im Altenheim

Christa Astl

32 kurze Geschichten, denen praktische Erfahrungen zugrunde liegen, begleiten eine Frau durch ihr erstes Jahr in einem Seniorenheim. [mehr...]

Cover Buch
  • Geheimsprachen Verlag
  • 2012

Der ewige Graf - Ein Leben mit Saint Germain

Werner Leder

Dieses Buch berichtet über Möglichkeiten der Mehrdimensionalität menschlicher Existenz, von realen und fantastischen Begegnungen mit dem legendären Graf von Saint Germain vom Anbeginn der Zeit bis ins Jenseits, von seinen Begegnungen mit bedeutenden Gestalten der Geschichte, darunter Casanova, Madame de Pompadour, Zarin Katharina II., Goethe und Mozart [...] [mehr...]

Cover Buch
  • Eigenverlag Cornelia Hödtke
  • 2003

Befreit - Ermutigende christliche Gedichte

Cornelia Hödtke

Wer sehnt sich nicht nach Befreiung, Annahme und Ermutigung. Die durchlebten christlichen Gedichte haben dieses Ziel. [mehr...]

Cover Buch
  • Wagner-Verlag, Gelnhausen
  • 2005

Tadeusz – Die Geschichte eines Kindertraumes

Diana Wetzestein

Tadeusz kann nicht fliegen und nicht zaubern, er kann nichts tun, was andere Kinder mit zehn Jahren nicht auch tun könnten und dennoch schafft er gemeinsam mit seinem Freund Paul, was Erwachsene allein niemals geschafft hätten. Er baute sich sein Zauberschloss. [mehr...]

Cover Buch
  • Books on Demand
  • 2015

In Krollebolles Reich: Märchen

Irene Beddies

Irene Beddies hat in diesem Band ihre Märchen für Jugendliche und Erwachsene zusammengestellt.
Vom Drachen Alka lesen wir, von Feen, Prinzen und Prinzessinnen, von kleinen Wesen, aber auch von Dummlingen und ganz gewöhnlichen Menschen, denen ein wunderlicher Umstand zustößt.
In fernen Ländern begegnen dem Leser Paschas und Maharadschas. Ein Rabe wird sogar zum Rockstar.
Auch der Weihnachtsmann darf in dieser Gesellschaft nicht fehlen.

Mit einer Portion Ironie, aber auch mit Mitgefühl für die Unglücklichen, Verzauberten wird erzählt. [mehr...]

Cover Buch
  • SoralPro
  • 2005

Siehst du den Nebelmond

Franz Preitler

Als Kunstwerk bezeichnet der Autor sein Buch. Kein Wunder, ist es auch mit 62 farbigen Abbildungen europäischer Künstler gespickt. Ganz zu schweigen von der wunderbaren, einfühlsamen und manchmal wachrüttelnden Poesie. Ein MUSS für Lyrik Fans! [mehr...]

Cover Buch
  • Katercom & Rotblatt
  • 2006

Oma Millifee und ihre Enkel

Ingrid Hanßen

Oma Millifee ist eine betagte alte Mäusedame, welche so manches Abenteuer mit Ihren Enkeln erlebt. So erfährt ihr Enkel Sebastian zum Beispiel, wie giftig so ein Knollenblätterpilz ist und welch schlimme Bauchschmerzen er verursacht.

„Oma Millifee und ihre Enkel“ ist ein Lesebuch mit 4 kleineren Kurzgeschichten, das mit seinen vielen Bildern und Rätseln große und kleine Kinder zum Mitmachen einlädt, aber auch zum Nachdenken anregt. [mehr...]

Cover Buch
  • Books on Demand
  • 2012

Soulseeing Tour

Alexandra Wolfers-Kollas

"Meine Gedanken und Gefühle mussten raus, damit ich nicht platzte!" Das Ergebnis sind dreißig authentische Texte einer jungen Frau über Wut, Liebe, Hoffnung und Tod. Die Texte werden ergänzt durch selbstgemalte Acryl-Bilder. Sowohl das Schreiben als auch das Malen nutzt die Künstlerin, um sich ihrer Gefühle bewusst zu werden und sie zu verarbeiten. [mehr...]

Cover Buch
  • Kato-Verlag
  • 2006

Der Nix

Pierre Sanoussi-Bliss

Eine hinreißend illustrierte Geschichte für Kinder ab 10 Jahre und junggebliebene Erwachsene, über eine außergewöhnliche Freundschaft, Toleranz und die Suche nach dem eigenen ICH. [mehr...]

Cover Buch
  • United P. C. Verlag
  • 2013

Inmitten der Gesellschaft: Gedichte und Texte

Max Vödisch

Bei meinen Gedichten handelt es sich größtenteils um gesellschaftskritische und zeitlose Lyrik.
Bürgerliche Vorurteile und Verhaltensmuster, eigene Erfahrungen, Wünsche, Träume Zweifel, Niederlagen, Sehsüchte und Ängste, sowie die Suche nach Frieden, Glück, Gerechtigkeit und Zufriedenheit charakterisieren die Texte dieses Buches. [mehr...]

Cover Buch
  • undercoverbooks im swb-Verlag
  • 2006

Isidor was machst du da?

Karl-Heinz Fricke

Eine poetische Reise durch den Humor.
Ein Mutterwitz, der beabsichtigt nicht nur ein Lächeln auf das Gesicht des Lesers zu zaubern, sondern der die Bauch- und Gesichtsmuskeln nicht verkümmern lässt. [mehr...]

Cover Buch
  • Books on Demand GmbH
  • 2007

Eiskalt erwischt. Hinterhältige Kurzgeschichten

Stefan Hein

Nervenkitzel, überraschende Wendungen und eine anständige Prise schwarzer Humor sind charakteristisch für die vierzehn spannenden Kurzgeschichten in diesem Buch. Ob Krimi, unheimliche Erzählung oder bissige Satire: Nie entwickeln sich die Dinge so wie erwartet. Überall lauern bitterböse Pointen – und erwischen den Leser eiskalt. [mehr...]

Cover Buch
  • Eigenverlag Cornelia Hödtke
  • 2000

Auf den Punkt gebracht - Gedichte aus dem Leben

Cornelia Hödtke

Der vorliegende Gedichtband enthält Gedichte aus dem Leben, die von Herzen kommen und zu Herzen gehen. Sie machen Mut, regen zum Nachdenken an oder zaubern ein Schmunzeln auf Ihr Gesicht. [mehr...]

Cover Buch
  • Herausgegeben von Karlheinz Seifried, Bookprint Verlag
  • 2008

Darf es noch etwas weniger sein?

Thomas M. Kupfer

In diesem Buch werden einige grundlegende Fragen geklärt, die sich ganz von selbst beim Lesen ergeben werden. Welche Fragen? Im Laufe der Zeit ist bei dem einen oder anderen vor lauter Alltagsstress die eigentliche Form des menschlichen Daseins in der Tiefe versunken. Ursache dafür ist einerseits das kleinere oder größere Missverständnis, dass man so viele Verpflichtungen in seinem Leben eingegangen ist und man deswegen annehmen könnte, man hätte keine Zeit mehr, um zu seiner inneren Ruhe und Ausgeglichenheit zu finden. Andererseits führen alltägliche Zusammenhänge dazu, die Bedeutung vom Leben und Wirken als eher gering anzusehen. Zweifellos spiegeln sich Ihr Leben und Ihre gegenwärtigen Interessen im Hier und Heute wider, aber ist das schon alles? Ist das das wirkliche Leben? Man macht tagaus, tagein seinen Job. Man geht ins Bett, man steht wieder auf. Man hat vielleicht am Wochenende frei (sehr schön das Ganze), aber wo sind der Mut, die Weisheit und die Einsicht geblieben, die Ihnen Begegnungen mit Harmonie, Glück und innere Zufriedenheit bescheren können? Im Kern der Sache kreisen alle Überlegungen um die Frage, in welchem Zustand sich das eigene Leben heute befindet. Wie kann man etwas daran ändern? Wie kann man sich einen neuen Platz in seinem Leben einräumen, einen lebenswerten Platz? [mehr...]

Cover Buch
  • Engelsdorfer Verlag
  • 2008

Schwerenöter - Gereimtes und Ungereimtes

Rainer Tiemann

Wenn jemand eine Reise tut, so kann er was erzählen. Nach diesem Motto sind viele Gedanken und Erlebnisse im neuen Buch "Schwerenöter" des Leverkusener Autors Rainer Tiemann festgehalten. Gereimt und ungereimt werden Geschehnisse des täglichen Lebens und autobiografische Erlebnisse mal ernst, mal heiter, aber immer menschlich beleuchtet. Sollten die unterschiedlichen Themen des Buches dazu anregen, sich erneut mit Lyrik zu befassen oder über sich und die Beziehungen zum Mitmenschen nachzudenken, wäre ein wichtiger Sinn dieses Buches erfüllt. [mehr...]

Cover Buch
  • tao.de
  • 2014

Mystische Dimensionen in den Märchen

Jürgen Wagner

10 bekannte und auch unbekanntere Märchen aus Europa, Afrika und Asien, die tiefste menschliche Wahrheiten berühren – dargelegt und interpretiert. [mehr...]

Cover Buch
  • 1-2-buch.de
  • 2010

Jesus und das Thomasevangelium: Historischer Roman

Stephan Lill

Einige Tage nach seiner Kreuzigung und Auferstehung trifft sich Jesus mit einigen Jüngern am See Genezareth. Auch Maria von Magdala, die Geliebte von Jesus, beteiligt sich an ihren Gesprächen. Sie diskutieren über die Lehre von Jesus und ihre Erlebnisse der vergangenen Tage. Es ist auch ein Rückblick auf ihre drei gemeinsam verbrachten Jahre.

Der Fischer Ruben und seine Tochter Sarah gesellen sich zu ihnen. Die Jünger befragen Jesus vor allem zu den Lehrsätzen, die später im Thomasevangelium stehen. Gemeinsam erörtern sie die Bedeutung dieser schwer verständlichen Lehrsätze. [...] [mehr...]

Cover Buch
  • Mein Buch
  • 2005

SILLE: Ein Engel hat's nicht leicht

Sille Rumpf

Eine Auswahl heiterer, nachdenklicher, trinkfreudiger und verrückter Gedichte und Lieder mit und ohne Engel der liedermaching-sille in Bochum.
Hin und wieder natürlich Ruhrgebiets-Slang.
Aus Madonnas Hit Material Girl wird ein geldgeiles Weib, das in einer geldgeilen Welt lebt.
Der Goldne Mond wird etwas anders empfunden als bei Goethe.
Es geht auch um einen Alten Nieselprim, die Spaßbremse Frau Hartmann, die im Viervierteltakt Walzer-tanzende Mathilda und durchzechte Nächte. Für den Schauspieler Leonardi di Caprio ist ein Lied dabei, und auch eins über den Liedermacher Reinhard Mey.
Mit Illustrationen der Künstlerin Stachel. [mehr...]

Cover Buch
  • swb-Verlag Stuttgart
  • 2007

Meier. Ein deutscher Geheimagent

Peter Rieprich

Bei der Amtsübergabe hatte ihn sein glückloser Vorgänger nach dem offiziellen Teil beiseite genommen und ihn zu einem kleinen Spaziergang durch den Tiergarten eingeladen. Ängstlich nach allen Seiten blickend hatte der ihm dann ins Ohr geflüstert, dass es neben den bekannten Geheimdiensten noch einen ganz „geheimen“ gäbe, von dessen Existenz nur der Kanzler und er selbst wüssten. Dieser käme immer dann zum Einsatz, wenn die offiziellen Dienste versagten, was ja leider ziemlich oft der Fall sei. [mehr...]

Cover Buch
  • AAVAA Verlag
  • 2015

Die Ambivalente Galaxie

Stefan Läer

Ein außerirdisches Volk, das das Böse nicht erkennt. Nur der 14-jährige Kisjat. Der einzige Weg, es noch zu retten, führt ihn zur sagenumwobenen Ambivalenten Galaxie ins Niemandsland … [mehr...]

Cover Buch
  • Ubooks
  • 2004

Ein Tiger schleicht durchs Puppenhaus

Florian Seidel

Rapunzel in Puppengesprächen, Adoptivkinder auf Zeitreisen, Fragebögen, Bekundungen am Bauch der Sonne. Rätsel und Anspielungen, die uns, an Hand scheinbar vertrauter Muster, in die Irre führen. Florian Seidel hält seine Gedichte in der Balance zwischen Verschweigen und Benennen, zwischen Bekanntem und Unbekanntem. Jeden Augenblick könnte alles aus dem Gleichgewicht geraten, uns mitreißen, uns enden lassen in einem Augenblick der Verwirrung. Die in dem Gedichtband „Ein Tiger schleicht durchs Puppenhaus“ versammelten Texte schildern Suchbewegungen. Glückspiraten, Tiger, Jäger und andere Unbehauste in jenen Momenten, da die Realität Schlupflöcher bekommt und wir uns selbst im Spiegel sehen. Ein ungewöhnlich großes Sprachgefühl und vor allem die Bildhaftigkeit machen die Qualität dieser Lyrik aus. [mehr...]

Cover Buch
  • Mitteldeutscher Verlag
  • 2008

Abzittern

Herbert Genzmer

Ghostwriter trifft Wunderheiler; In einem rasanten Roman im Roadmovie-Stil geht es um Sexsucht, Internetchats, Gesundheitskult [mehr...]

Cover Buch
  • Engelsdorfer Verlag
  • 2008

Herzschlag

Silke Burchartz

Gefühle und Gedanken
tief aus der Seele
in Wort und Bild
von Silke Burchartz [mehr...]

Cover Buch
  • Eigenverlag
  • 2008

Ein Schelm

Paul Rudolf Uhl

„Ein Schelm“ umfasst 95 Gedichte auf 105 Seiten, Größe: 19,2 x 14,6 cm, Klebebindung, größtenteils farbig illustriert. Das Büchlein erscheint im Selbstverlag. [mehr...]

Cover Buch
  • Halver
  • 2003

Gedichte der Liebe. Drum laß mich weinen

Barbara Priolo

Von Liebe und Verletzlichkeit sprechen die Gedichte Barbara Priolos in immer neuen,überraschenden Variationen. Sie benennen die Süße erwachender Zuneigung, die Inbrunst fraulichen Verlangens nach Zärtlichkeit, und sie wissen zugleich von herber Enttäuschung, von Trennung und Leid des Abgewiesenwerdens. Deswegen aufhören zu lieben wäre wie aufhören zu leben. ** Das Schönste ist,was man liebt **, bekennt die griechische Lyrikerin Sappho auf Lesbos. Diese Einsicht-aus beselingender und schmerzlicher Erfahrung wachsend-ist Ausgangspunkt der sapphischen Dichtungen. [mehr...]

Cover Buch
  • swb-Verlag Stuttgart
  • 2005

Fallender Schatten

Heiger Ostertag

Eine attraktive Lehrerin einer Stuttgarter Waldorfschule wird zum Mordopfer, aus dem Kollegium könnte es jeder gewesen sein! Jeder? Nun, die Dinge liegen vielleicht doch etwas schwieriger. Denn die Ermittlung der Polizei laufen ins Leere, weitere Morde ereignen sich. Erst zum Ende entwirrt eine Eurythmistin das undurchdringliche Dickicht aus Lügen und Gerüchten. [mehr...]

Cover Buch
  • Tredition-Verlag, Hamburg
  • 2009

Immer volle Kanne

Joe Emm

Deftig-heftig bis grotesk sind die Abenteuer, die der Student Obermotzer zu Beginn der Achtzigerjahre in einem ostwestfälischen Provinzkaff erlebt. Eine spannende Geschichte in der Ich-Erzählform über sehr skurrile Typen aus einer etwas gewöhnungsbedürftigen Region. [mehr...]

Cover Buch
  • Drachenmond-Verlag
  • 2005

Geschichten und Gedichte aus dem Wald.

Eveline Dächer

(Für Kinder von 3 - 9 Jahren)

Hier gibt es Gedichte und Geschichten von Bäumen, Blumen, Pflanzen, von Fuchs und Hase, von Spinnen,+ Käfern, Raupen + Schmetterlingen, Ameisen, Eulen, Fledermäusen, von Gnomen und Elfen, kurz alles was im Wald so kreucht und fleucht , wunderschön mit Wunsch- und Traumbildern illustriert.
Es ist so ein liebens - und lesenswertes Büchlein geworden, dass nicht nur Kinder ihre Freude beim Lesen haben werden. [mehr...]

Cover Buch
  • Eigenverlag
  • 2011

Heiteres und Ernstes aus dem Leben - Gedichtband 4

Margit Kvarda

Als junges Mädchen erfand ich schon lustige Geschichten, die ich meiner Nichte erzählte. Meine Dichterei geriet in Vergessenheit, erst meine Kinder Walter und Beatrix gaben mir, durch ihren herzigen Kindermund die Idee wieder zu schreiben.
Wie sie sehen, ging meine Phantasie mit mir durch und etliche Gedichtbände kamen raus. Ich hoffe auch sie finden das Eine oder Andere, worüber sie lächeln können. Viel Vergnügen beim Lesen wünscht ihre Margit. [mehr...]