Zeig uns deine Geschichte

Das Leben ist wie eine Achterbahnfahrt, es gibt immer wieder Höhen und Tiefen, gute und schlechte Zeiten. Das Leben ist ein ständiger Weg, ein Sammeln an Erfahrungen, seien sie erfreulich oder weniger erfreulich. Manche Lebensgeschichte reicht von Australien über Afrika bis nach Europe, andere vom Nachbardorf zurück ins Heimatdorf. Jeder Mensch ist individuell und jeder Mensch kann eine andere Geschichte erzählen.

Interessant wird es dann, wenn wir unsere Geschichten miteinander teilen können. Auf sozialen Events, Festen oder auch gemütlich bei einem Kaffee kommen wir mit unseren Familienangehörigen, flüchtigen Bekannten, oder mit Fremden zusammen und tauschen uns aus. Wir freuen uns, wenn sich jemand für unsere Geschichte interessiert, wenn wir selbst daran erinnert werden, wie vielfältig das Leben bisher war, welche kleinen Momente uns ein Lächeln ins Gesicht gezaubert haben. Damit Geschichten nicht in Vergessenheit geraten scheiben wir sie nieder. Geschichten sind notwendig, damit wir wissen, dass wir existieren, denn durch Geschichten erfahren wir etwas über unsere Vergangenheit, über unsere Vorfahren. Die Kultur lebt von Geschichten und Überlieferungen, sie definieren unsere Gesellschaft. Begabte Schreiber können ihre Erlebnisse in Worte fassen, Worte die klingen wie eine Melodie, in Form von Gedichten, Kurzgeschichten oder ganzen Romanen. Geschichten für die Ewigkeiten müssen allerdings nicht zwangsläufig von den begabtesten Schreiberlingen stammen, Geschichten können auch in Form von Bildern festgehalten werden.

Es gibt die verschiedensten Möglichkeiten seine eigenen Lebensgeschichten zu visualisieren, ein paar Beispiele finden Sie auf druckstdu.du:

Erinnern Sie sich zurück und überlegen, was war der Höhepunkt in meinem bisherigen Leben? Was habe ich erreicht oder was habe ich unternommen, was meine Erinnerung prägt. Eine spannende Reise oder das Kennenlernen der einen, großen Liebe. Kramen Sie in ihren Fotos und finden ein Motiv, dass diese Geschichte repräsentieren kann. Platzieren Sie dieses in ihrer Wohnung in Form eines XXL-Posters, jeder kann ihre Geschichte bewundern und wird auf dieses Ereignis aufmerksam gemacht, aber auch Sie werden jeden Tag an dieses eine Erlebnis erinnert und können sich über ihre geschaffene Lebensgeschichte freuen. Möchten Sie ihre Geschichte mit einem Freund teilen, dieser aber mehrere Hundert Kilometer entfernt lebt, dann schicken Sie ihm ihre Geschichte per Post in Form einer Fotokarte. Gibt viele kleine Kapitel, die ihre Geschichte zu einem Buch werden lassen? Schenken Sie jedem Abschnitt einen Platz auf einem Foto Kalender.

Gute Geschichten, brauchen keine guten Schreiber, es braucht Menschen, die bereit sind, diese zu erleben und mit anderen teilen zu wollen, Menschen, die sich ihrer Geschichten bewusst sind und sie in Materie pressen möchten.