Wolfgang Luttermann

Rate rate wer oder was ist das ?

 
Auf ihrer Vita mit langen roten Haaren
sie lebt im schönen Saarland
doch fehlt sie hier seit fast zwei Jahren
kann sein das sie ein anderes Forum fand
 
bei Früchten der Fantasie
sie auch Mitautorin ist
wie bei Perlen der Poesie
doch hier hab ich sie schon lange vermisst.
 
Sie braucht nicht viel um froh zu sein
ein Feuer das flackert im Kamine
das Gläschen mit trockenem Wein
dann summt sie wie die Biene.



Die Natur in Wort und Bild zu erhalten
mit viel Gefühl und mit Verstand
so lässt sich Poesie pur gestalten
im Seelen-Baumel, Suderbergenland.
 
Sie liebt und spürt gern die Natur
dazu den Himmel und die Wolken
bleibt ihrem Wunder auf der Spur
schrieb Fantasie in Folgen.
 


Nun aufgepasst und nicht gepennt
mal sehen ob ihr den erkennt ?
 
Wer wirkt hinter den Kulissen
macht das Forum für uns klar
hat viel ärger wie wir wissen
ist souverän und wunderbar
 
Rate rate wer ist das
bei jedem Werk ist er dabei
das wir Poeten haben Spaß
und macht die Wege für uns frei.
 
 
Rathaus Groß Gerau


Bei meinen Rescherchen welch ein Schreck
als ich die 32 Poeten der Poesie gelesen
da sind ja so viele schon lange weg
was ist denn da nur los gewesen ?
Ja sind die alle abgewandert einfach so
die Poeten – Feder versteckt und Schluss
ja ,waren die hier nicht mehr froh
oder schreiben nur noch bei Rosarius ?
 
 
Zusatzrätsel :
Elternteil am Piano
F . . . . . m . . . . r           
 
W.L.
 

 

 

 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Wolfgang Luttermann).
Der Beitrag wurde von Wolfgang Luttermann auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 13.05.2008. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Buch von Wolfgang Luttermann:

cover

Was willst du mal werden? - Wenn's geht, Poet! von Wolfgang Luttermann



Nimm doch die Freiheit dir heraus,
gönne dir ein, zwei Flaschen Gutes,
trag den Gedichtband mit nach Haus,
gleich bist du guten Mutes.

Bebet der Vulkan, die Erde zittert,
wenn ein Asteroid herniederfällt,
bleib locker und sei nicht verbittert,
weil nur die schönste Stunde zählt.

Das Leben ist zu kurz zum Schmollen,
dafür nimm dir nicht die Zeit,
schöpfe Freude und Frohsinn aus dem Vollen,
leg die Sorgen ab unter Vergangenheit.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (5)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Nachdenkliches" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Wolfgang Luttermann

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Herzblatt von Wolfgang Luttermann (Liebe)
Unwille von Margit Farwig (Nachdenkliches)
Am Wiesenrand von Birgit Lüers (Nachdenkliches)