Klaus Wilde

Für Dich

                                                Für Dich
 
 
 
Gedanken jagen durch meinen Kopf
Endlos nur noch an Dich denkend
 Zur Arbeit fast nicht mehr fähig
 Meine Stimmung fällt ins Bodenlose
 
 So krass kannte ich Liebe noch nie
 Hat eingeschlagen wie eine Bombe
 Doch eigentlich dürfte es nicht sein
 Denn Du bist ja schon Vergeben
 
 Mit Schreiberei fing alles an
 Ein Treffen entfachte den Funken
 Der bei Dir und mir übersprang
Im Einklang vielleicht unser Untergang
 
 Nachdenken sollten wir darüber nicht
 Doch Du hast es schwerer wie ich
 Ich bin Single, Du hast einen Mann
Doch das ändert nichts daran, dass ich Dich Liebe
 
 Wie es auch enden mag
 Es ist so schön Dich kennen gelernt zu haben
 Meine Gefühle zu Dir sind ehrlich und echt
Ich kann mein Glück kaum fassen
 
 Für Dich würde ich mein Leben geben
 Ohne auch nur mit der Wimper zu zucken
 Du faszinierst mich jeden Tag aufs Neue
Und am liebsten würde ich immer bei Dir sein
 
 So schweifen meine Gedanken manchmal in die Zukunft
 Und ich stelle mir ein Leben mit Dir vor
 Wie es weiter geht, das weiß ich nicht
 Es zählt nur eines für mich- und das bist Du
 
 Am liebsten würde ich die Zeit anhalten
 Dich nie mehr gehen lassen
 Für immer bei Dir sein
 Denn Du bist alles für mich
 
 
 
 
 
 
© Klaus Wilde
Juni 2008

 

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Klaus Wilde).
Der Beitrag wurde von Klaus Wilde auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 22.06.2008. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

  • Autorensteckbrief
  • wilderklaust-online.de (Spam-Schutz - Bitte eMail-Adresse per Hand eintippen!)

  Klaus Wilde als Lieblingsautor markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Kopfkissenliteratur von Gabi Mast



Alltagssatire, Glossen, skurrile Geschichten, mal ein Gedicht, Liebe oder Krimi – und nach 3-4 Seiten dürfen Sie getrost einschlafen. Meist mit einem entspannten Lächeln auf den Lippen…Es sei denn, Sie haben noch Lust auf eine zweite Story.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (2)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Liebesgedichte" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Klaus Wilde

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Verliebt 2 von Klaus Wilde (Liebesgedichte)
Herztattoo von Andreas Thon (Liebesgedichte)
So entsteht a Versal von Paul Rudolf Uhl (Wortwörtliches-Wortspiele)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen