René Marczynski

Stählerne Ritter

 

Donnerknall und Blitzgewitter
Erschallen in der Ferne laut
Stahl bekleidet schwarze Ritter
Von Menschenhand sind sie erbaut
 
Metall, Nieten und Schrauben binden
Nicht von Menschen sind sie gesteuert
Intelligente Wesen die sich selbst erfinden
Vom Mensch zum Töten angeheuert
 
Ein Netzwerk hält das Wissen der Welt
Zentral gelagert in ihm alle Informationen
Es ward von Firmen für den Krieg bestellt
Die, die Friedensabsicht laut betonen
 
Sie haben sich selbständig gemacht
Lernten Denkprozesse zu verrichten
Von Menschen war das nicht bedacht
Dass sie sich damit selbst vernichten
 
Metallgeräusche durchdringen die Nacht
Laserkanonen erleuchten sie hell
Hunde lauern stets auf der Wacht
Plötzlich ertönt von ihnen laut Gebell
 
Bequem wollt es der Mensch nur haben
Einen mechanisch intelligenten Diener
Nun bedrohen ihn seine eigenen Gaben
Erheben sich und werfen ihn nieder
 
Noch mags unerreichbar scheinen
In wenigen Jahrzehnten wirds so sein
Dass Menschen sich gegen Maschinen vereinen
Aber diesen Krieg kämpfst du allein
 
 

 

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (René Marczynski).
Der Beitrag wurde von René Marczynski auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 25.06.2008. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

  • Autorensteckbrief
  • VigilisCertigmx.at (Spam-Schutz - Bitte eMail-Adresse per Hand eintippen!)

  René Marczynski als Lieblingsautor markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Moto - Feuer der Liebe von Elke Anita Dewitt



Dieser Liebesroman vermittelt Einblick in Brauchtum des kriegerischen Volksstammes der Massai ...

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Nachdenkliches" (Gedichte)

Weitere Beiträge von René Marczynski

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Herbstsammlung von René Marczynski (Jahreszeiten)
Ich sehe von Karin Lissi Obendorfer (Nachdenkliches)
W e i h n a c h t e n von Ilse Reese (Weihnachten)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen