Carina Dreißig

Engel

Sie kommen und sie finden,
sie gehen, sie verschwinden
und doch sind sie immer da.
 
Ohne Flügel, ohne Haare,
ohne Falten, ohne Jahre
nehmen wir sie nicht immer wahr. 
 
Hübsches Lächeln, blonde Locken,
sehen wir sie am Fenster hocken,
doch ist's nur ein Bildnis, ihrer nicht gleich.
 
Gottes Kinder, Gottes Seelen,
wolln sich niemandem verwehren,
sie fangen dich auf- gänzlich weich.   

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Carina Dreißig).
Der Beitrag wurde von Carina Dreißig auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 25.07.2008. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Die Autorin:

  • Autorensteckbrief
  • carina.30web.de (Spam-Schutz - Bitte eMail-Adresse per Hand eintippen!)

  Carina Dreißig als Lieblingsautorin markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Ich fliege zu dir von Brigitte Hanisch



Nach meiner Autobiographie „Das Mädchen aus Oberschlesien“, die Ende 2004 erschien, folgt nun dieses Buch mit Kurzgeschichten. Die Luftballons fliegen mit heiteren und besinnlichen Geschichten zu Ihnen.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Engel" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Carina Dreißig

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Sommer von Carina Dreißig (Jahreszeiten)
Der Schreiberling von Helmut Wendelken (Engel)
...schreiben.... von Anita Namer (Autobiografisches)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen