Karl-Heinz Fricke

Geiz

Es gibt Menschen auf dieser Welt
die schwimmen nur im lieben Geld,
die sich alles erlauben können,
sich aber selbst nichts gönnen.
 
So war der alte Stanislaus,
er musste in das Krankenhaus.
Sein Eingeweide war unversehrt,
er war einfach unterernährt.
 
Als Geizhals überall bekannt,
der reichste Bauer auf dem Land.
Vom Raffen war er ganz besessen,
gönnte sich nicht mal sein Essen.
 
Im Krankenhause ging's ihm besser,
da fraß er wie ein Scheunendrescher.
Als er einen Lachkrampf bekam,
man es auf die leichte Schulter nahm.
 
Er lachte laut zwei volle Tage,
für alle war es eine Plage.
Er stoppte plötzlich und erbleichte,
als man ihm die Rechnung zeigte.
 
Versicherung war für ihn nicht drin,
ein Herzschlag raffte ihn dahin.
Sein Geiz wurd' ihm zum Verderben,
oh, wie freuten sich die Erben.
 
Karl-Heinz Fricke  03.08.2008
 
 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Karl-Heinz Fricke).
Der Beitrag wurde von Karl-Heinz Fricke auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 03.08.2008. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Buch von Karl-Heinz Fricke:

cover

Isidor was machst du da? von Karl-Heinz Fricke



Eine poetische Reise durch den Humor.
Ein Mutterwitz, der beabsichtigt nicht nur ein Lächeln auf das Gesicht des Lesers zu zaubern, sondern der die Bauch- und Gesichtsmuskeln nicht verkümmern lässt.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (12)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Menschen" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Karl-Heinz Fricke

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

In der Straßenbahn von Karl-Heinz Fricke (Humor - Zum Schmunzeln)
Der Künstler aus dem Mauseloch von Rainer Tiemann (Menschen)
Höhere Macht von Rainer Tiemann (Erinnerungen)