Anja Wassmer

Our world is a bad illusion

 

S
chlechte Medien in einer schlecht gefühlten Welt die oberflächlich bleibt. Viel Chaos um Nichts was etwas bedeuten würde. Und ein falsches Bild von falscher Sicherheit.
Und Nationen übersäht von den falschen Gesetzen und den falschen an die Spitze versetzten.

Rechts und links dasselbe Leid, dasselbe was man dem Staat vor Augen treibt und was trotzdem immer gleich stumpf und gleich langweilig bleibt.

Kahl sind die Gedanken die uns umgeben. Weiss noch jemand von euch, weswegen wir überhaupt hier leben? Es wird keine passenden, sinnvollen Antworten geben, denn es ist unmöglich hier noch nach Erfüllung zu streben. Und Resignation und Blödheit das sind die Nachwirkungen von allem, was wir heute heute zu erleben erwägen und von der Nacktheit der wir Zustimmung geben, obwohl wir nie darüber reden.

So passiert es eben, es wird immer mehr der Scheisse geben, es bleiben die negativen Gedanken die unsere Köpfe durchweben. Wir sind bessesen von den ganzen Exzessen die unser Wesen verschlechtern, haben nichts mehr zu sagen und trotzdem wird sich die Lage nicht verbessern.

Kinder bleiben ungeliebt weil es keine Eltern mehr die lieben können gibt, und wenn jemand die ganze Pornoscheisse die uns umgibt aus meinem Sichtfeld sieht, versteht er auch wieso Missbrauch ganz weit oben liegt und niemand sich die Mühe gibt, etwas dagegen zu machen um die nächste Generation vor unserer Gedankenlosigkeit zu schützen.
 
Ich will alle diese mit meinen Gedanken vor der Besinnungslosigkeit der Wahnsinnigen beschützen, die nichts nützen, weil sie alles bloss zerstören und sich selbst am liebsten erzählen hören. Die Sonnenlichter sind erlöscht aus Furcht vor unserer Boshaftigkeit.
Blauer Himmel ist alles was mir und den Intelligenten hier noch bleibt. Und Du wirst mich erkennen, da die Abläufe der Dinge ganz andere Gesetze als wir sie kennen schreibt.
Die Wahrheit liegt in der Ewigkeit die uns verweigert bleibt, denn wir sind nicht soweit für diese Innerlichkeit.




For all - i love you





By Anja-Verouschka©®

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Anja Wassmer).
Der Beitrag wurde von Anja Wassmer auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 09.08.2008. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Glück ist unberechenbar von Lisa-Doreen Roth



Ein schönes Zuhause, ein sicheres Einkommen, eine kleine Tochter und viele Freunde.
Ina liebt ihr Leben in Hamburg und auf Sylt, mit Oliver und Klein-Julie, in dem Glück und Zufriedenheit regieren.
Ein Autounfall bringt diese heile Welt leider ins Wanken. Nach dem Unfall, bei dem Oliver zum Glück nur leicht verletzt wird, ist er seltsam verwandelt.
Seine Unbeherrschtheit und charakterlichen Veränderungen bringen Ina, Freunde, Chefs und Arbeitskollegen völlig zur Verzweiflung. Was ist nur los mit dem sonst so netten und hilfsbereiten Oliver? Starke Schmerzen machen ihm das Leben zur Hölle. In seiner Verzweiflung stiehlt er verschreibungspflichtige Schmerzmittel und ist unberechenbar. Eines Tages bricht er mit einem epileptischen Anfall an seiner Arbeitsstelle zusammen und ihn erwartet eine furchtbare Diagnose …

Ein Schicksal, wie es jeden Einzelnen von uns treffen kann ...

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (1)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Kritisches" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Anja Wassmer

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Bleibt ein Rest... von Anja Wassmer (Trauriges)
Die nicht mehr heile Welt von Karl-Heinz Fricke (Kritisches)
AUGEN LEUCHTEN, HERZE LACHT von Christine Wolny (Gefühle)