Paul Rudolf Uhl

Die Ossis

 
`S ist schon ne ganze Weile her,
dass ein Deutschland es nur mehr gibt...
Die Toleranz fällt uns noch schwer,
und meistens sind sie unbeliebt...
 
Wer denkt nicht an den "Soli" und
dass "drüben" alle Straßen neu...
Vorher war alles moribund
und leer gedroschen wie die Spreu...
 
Auch Vorurteile gibt`s  genug:
"Die wolln nichts tun und nur kassiern!
Sie sind auch nicht besonders klug
und werden es wohl nie kapiern!"
 
Mein Lieber, jetzt komm mal zum Rand!
Wer hat dir das denn weisgemacht?
`S  gibt fleiß`ge Leut im Ossiland!
Dort hat man Großes schon vollbracht:
 
Ich sag nur Goethe, Schiller - klar -
und Luther - stark war der! - Und dann:
der Wallenstein: ein Held sogar...
Und was erst Guericke ersann...
 
Der Alte Fritz mit seinem Zopf...
Der Große Kurfürst - weißt du noch?
Der Carle Zeiss - ein kluger Kopf -
Und dann gab`s  noch den Robert Koch...
 
Drum sei nicht dumm - erkenne jetzt:
Gesamtdeutschland ist angesagt!
Die Leute sind ja sonst entsetzt,
womit sich Wessis Hirn so plagt!...

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Paul Rudolf Uhl).
Der Beitrag wurde von Paul Rudolf Uhl auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 13.08.2008. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Buch von Paul Rudolf Uhl:

cover

Ein Schelm von Paul Rudolf Uhl



„Ein Schelm“ umfasst 95 Gedichte auf 105 Seiten, Größe: 19,2 x 14,6 cm, Klebebindung, größtenteils farbig illustriert. Das Büchlein erscheint im Selbstverlag.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (5)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Erinnerungen" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Paul Rudolf Uhl

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Haselblüte von Paul Rudolf Uhl (Aktuelles)
Poesiebuch von Hildegard Kühne (Erinnerungen)
DAS NEUE JAHR von Heidi Schmitt-Lermann (Winter)