Marija Geißler

kommt sie wieder....

Was ist nur geschehen heute,
du warst doch immer voller Lebensfreude.
 
Dein Blick ist leer,es tut so weh,
die Freude dahin wenn ich dich so seh.
 
Gedankenverloren im Hier und Jetzt,
es ist als hätt sich das Unglück zu dir gesetzt.
 
Die Welt um dich herum die gibt es nicht,
vergraben in Händen ist dein ach so liebes Gesicht.
 
Das Flehen um Erlösung von diesem Schmerz,
man sieht es dir an es kämpft so sehr dein Herz.
 
Deine Augen sie kämpfen mit dieser Traurigkeit,
nichts zu erkennen als Leere und Hoffnungslosigkeit.
 
Du bist anders,ein Teil von dir ist für immer gegangen,
der Sumpf der Erinnerung hält dich noch immer gefangen.
 
Das was du bist,und das was jetzt vor mir steht,
eine Andere,die nun einen ängstlichen Weg geht.
 
Da sitz ich nun, und schau dich einfach nur an,
frag mich,kommt sie wieder vielleicht irgendwann.
 
Schliesse meine Augen so kann ich dich nicht mehr sehn,
nehme unser beider Tränen mit,es wird schon irgendwann weitergehn.
 
 
MG
 

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Marija Geißler).
Der Beitrag wurde von Marija Geißler auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 23.08.2008. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Die Autorin:

  • Autorensteckbrief
  • MarijaGeisslert-online.de (Spam-Schutz - Bitte eMail-Adresse per Hand eintippen!)

  Marija Geißler als Lieblingsautorin markieren

Buch von Marija Geißler:

cover

Facetten der Sehnsucht von Marija Geißler



Gedichte von Maria Geißler aus Deutschland und Selma van Dijk aus den Niederlanden.
"Facetten der Sehnsucht" erzählt von der Sehnsucht nach unerfüllter Liebe, erzählt aber auch von der Sehnsucht nach den Dingen im Leben, die einem Freude bereiten und Spass machen.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (8)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Trauriges" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Marija Geißler

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Gabe der Götter von Marija Geißler (Mythologie)
L E I S E von Hildegard Kühne (Trauriges)
Nur die Träume bleiben jung von Gabriele Ebbighausen (Das Leben)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen