Karl-Heinz Fricke

Rueckgang

 

Im Rückwärtsgang fährt man nicht schnell,
rasch kommt man vorwärts von der Stell,
genau so stetig wie die Uhr,
das Weltgescheh'n und die Natur.

Der Krebs, das krabbelig' Wesen,
ist für Vorwärts nie gewesen.
So krabbelt er zu jeder Stund'
im Rückwärtsgange auf dem Grund.

Deswegen kann's in unserm Leben
niemals je ein Rückwärts geben.
Jedoch wir wollen einmal sehn,
was in dem Falle würd' geschehn:

Das grunzend Borstenvieh, das Schwein,
würde wiederum ein Ferkel sein.
Zur Knospe würde jede Blüte,
...und zur Jungfrau Frederike.

Das Schlachthuhn würde wieder leben,
und weiterhin uns Eier legen.
Zur Raupe würd' der Schmetterling,
zum Ei im Nest der Spatz, der Fink.

Fliegen würden wieder Maden,
zum Leinkorn würd' der Textilfaden.
Das neue Jahr würd' wieder alt,
und ein 'heißes Eisen' wieder kalt.

Es verschwände das Kamera Bild,
der zahme Tiger würd' wieder wild.
Schnee flöge zum Himmel hinauf,
und spät abends stünden wir auf.

Der Erwachsene würde Kind,
ein Teen zum Baby ganz geschwind
und sich verkriechen im Mutterleib,
zur Jungfrau würd' das alte Weib.

Beispiele gibt es ohne Ende,
besser ist vorwärts, stets behende.
Alles geht vorwärts mit der Zeit,
zurück bleibt die Vergangenheit.

Karl-Heinz Fricke 01.11.2008   

 

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Karl-Heinz Fricke).
Der Beitrag wurde von Karl-Heinz Fricke auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 01.11.2008. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

  • Autorensteckbrief
  • karlhf28hotmail.com (Spam-Schutz - Bitte eMail-Adresse per Hand eintippen!)
  • 3 Leserinnen/Leser folgen Karl-Heinz Fricke

  Karl-Heinz Fricke als Lieblingsautor markieren

Buch von Karl-Heinz Fricke:

cover

Isidor was machst du da? von Karl-Heinz Fricke



Eine poetische Reise durch den Humor.
Ein Mutterwitz, der beabsichtigt nicht nur ein Lächeln auf das Gesicht des Lesers zu zaubern, sondern der die Bauch- und Gesichtsmuskeln nicht verkümmern lässt.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (17)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Besinnliches" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Karl-Heinz Fricke

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Die 'liebe' Schwiegermutter von Karl-Heinz Fricke (Verrücktheiten)
Advent, Advent eine von Margit Kvarda (Besinnliches)
Erkenntnisreiches - Menschlichkeit von Rainer Tiemann (Aphorismen)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen