Marija Geißler

Eine weise Frau ....

Eine weise Frau hat mir gesagt,

verschliesse nie die Augen,
vor den Nöten und Sorgen anderer,
jeder von uns braucht mal den Anderen.

Halt deine Hände auf,
das man immer danach greifen kann,
du weißt nicht ob du auch mal eine Hand brauchst.

Neide nie nach dem,
was die Anderen alles haben,
Glück besteht nicht aus Hab und Gut.

Trage keinen Hass in dir,
er ist Gift für dein Leben,
verzeihen hilft über alles hinweg.

Lass deine Türen offen und dein Herz,
für alle die darin Wärme suchen,
und du wirst nie alleine sein.

Strebe nicht nach Macht und Geld,
das bringt keinen Frieden,
nur die Sucht nach mehr.

Erkenne selbst das alle Gleich sind,
nackt bist du gekommen,
und mit leeren Händen wirst du gehn.

Vertraue auf Gott,
der dir dein Leben hat geschenkt,
er allein weiß wofür alles gut ist.

Verantwortung für dein Leben trägst du allein,
am Ende zählt nicht wer du bist,
nur allein dein reines Herz.

MG
11.11.08

Diese weise Frau ist meine Mutter !!!!Marija Geißler, Anmerkung zum Gedicht

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Marija Geißler).
Der Beitrag wurde von Marija Geißler auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 11.11.2008. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Die Autorin:

  Marija Geißler als Lieblingsautorin markieren

Buch von Marija Geißler:

cover

Facetten der Sehnsucht von Marija Geißler



Gedichte von Maria Geißler aus Deutschland und Selma van Dijk aus den Niederlanden.
"Facetten der Sehnsucht" erzählt von der Sehnsucht nach unerfüllter Liebe, erzählt aber auch von der Sehnsucht nach den Dingen im Leben, die einem Freude bereiten und Spass machen.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (16)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Menschen" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Marija Geißler

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Lebensnetz von Marija Geißler (Das Leben)
R e a l i t ä t von Ilse Reese (Menschen)
Gewalt von Franz Bischoff (Gedanken)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen