Gerhild Decker

A r z t l a t e i n

Arztlatein
- Trügerischer Stoffwechsel -

Die Liesel kommt vom Arzt zurück
mit starrem, sorgenvollen Blick.
Woher weiß nur der weise Mann,
dass lang nichts Neues sie bekam?

Im Kleiderschrank sieht´s nicht gut aus,
denn, da sie meistens nur zu Haus,
war stets mit wenig sie zufrieden,
ihr Hans, der tat sie trotzdem lieben.

Doch das reicht leider nicht mehr aus,
das machte klar heut´Dr. Klaus.
Mit ernster Miene hatt´ er verkündet,
Arges sei im Stoffwechsel begründet.
Und dafür sollt´ sie etwas tun,
sonst wär ihr Leben recht bald um.

Die Liesel weiß, reif ist die Zeit,
kauft endlich sich ein neues Kleid.
Das Geld nimmt sie vom Sparschwein raus
und schaut nach einer Boutique aus.
Gleich in der ersten, die besucht,
fand sie genau das, was gesucht.

Fortan sieht man sie schick gekleidet,
dennoch die Liesel weiter leidet.
Es zwickt und schmerzt so wie vorher,
das Leben fällt zunehmend schwer.

Wenn Dr.Klaus mehr Zeit gehabt,
hätt´s mit verstehen auch geklappt.
Für Liesel war´s nur Arztlatein,
genau das müsste doch nicht sein!

©Gerhild Decker/ Nov.2008

 

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Gerhild Decker).
Der Beitrag wurde von Gerhild Decker auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 19.11.2008. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Die Autorin:

  • Autorensteckbrief
  • g.deckerrheinerft24.de (Spam-Schutz - Bitte eMail-Adresse per Hand eintippen!)

  Gerhild Decker als Lieblingsautorin markieren

Buch von Gerhild Decker:

cover

Streifzug durch den Lebensgarten von Gerhild Decker



Stimmungsvolle Gedichte und Geschichten mit viel Geist, immer gepaart mit einem Herz-und Augenzwinkern!

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (11)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Humor - Zum Schmunzeln" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Gerhild Decker

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

F r o s t s c h ä d e n von Gerhild Decker (Besinnliches)
Das älteste Gewerbe der Welt von Hans-Juergen Ketteler (Humor - Zum Schmunzeln)
Freud und Leid von Karl-Heinz Fricke (Ratschlag)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen