Karl-Heinz Fricke

Forderungen

Es fuhr der Drechsler Bodenteich
per Rad zum Rancher Heidenreich.
Laut hat er an die Tür geklopft,
die Tochter öffnet', langbezopft.

Bodenteich erklomm die Stufen:
"Geh mal deinen Vater rufen,
es gibt etwas zu bereden,
nur unter uns, nicht für Jeden !"

"Ach, mein Vater fuhr in den Ort,
er ist schon fast zwei Stunden fort !"
"Dann red' ich mit deiner Mama !"
"Leider ist Mutter auch nicht da !"

"Dann ruf' mal deinen Bruder Pat,
der meine Liz geschwängert hat !"
"Auch unser Patrick ist nicht da,
er haute ab nach Kanada !"

"Schockschwerenot", rief Bodenteich,
"drein schlagen sollte man doch gleich.
Einfach von dannen zu segeln ?,
das Finanzielle gilt's zu regeln !"

Die Tochter sagte daraufhin:
"Das seh' ich ein, denn es macht Sinn,
sei'n Sie bitte nicht verwundert,
beim Bullen kostet es fünfhundert.

Verlangt es doch des Bullen Kraft,
und er verströmt den kostbaren Saft.
Fünfhundert reichen da wohl nicht,
wer weiss, was er für Patrick kriegt !"

Karl-Heinz Fricke 20.11.2008

 

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Karl-Heinz Fricke).
Der Beitrag wurde von Karl-Heinz Fricke auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 20.11.2008. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

  • Autorensteckbrief
  • karlhf28hotmail.com (Spam-Schutz - Bitte eMail-Adresse per Hand eintippen!)
  • 5 Leserinnen/Leser folgen Karl-Heinz Fricke

  Karl-Heinz Fricke als Lieblingsautor markieren

Buch von Karl-Heinz Fricke:

cover

Isidor was machst du da? von Karl-Heinz Fricke



Eine poetische Reise durch den Humor.
Ein Mutterwitz, der beabsichtigt nicht nur ein Lächeln auf das Gesicht des Lesers zu zaubern, sondern der die Bauch- und Gesichtsmuskeln nicht verkümmern lässt.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (17)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Humor - Zum Schmunzeln" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Karl-Heinz Fricke

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Schmidts Nägel von Karl-Heinz Fricke (Verrücktheiten)
Etwas Süßes braucht der Mensch von Anne-Marie Zuther (Humor - Zum Schmunzeln)
Mittwoch Fest der Wochenteilung von Norbert Wittke (Alltag)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen