Norbert Wittke

Leben am Rande


Zum Leben zu wenig,
zum Sterben zu viel.
Leiharbeiter ist König,
war immer sein Lebensziel.

Viele werden jetzt entlassen,
weil Manager wieder versagen.
Man sollte sie schassen,
sie erzeugen nur Unbehagen.

In den letzten zehn Jahren,
verloren die Einkommen 20 Prozent.
Teuerung mussten alle erfahren,
das nur als Äquivalent.

Asoziale große Koalition
fälscht statische Zahlen.
Was macht das schon?
2009 sind ja wieder Wahlen.

05.11.2008              Norbert Wittke

 

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Norbert Wittke).
Der Beitrag wurde von Norbert Wittke auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 05.12.2008. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

  • Autorensteckbrief
  • norbertwittkelyrikhotmail.com (Spam-Schutz - Bitte eMail-Adresse per Hand eintippen!)
  • 1 Leserinnen/Leser folgen Norbert Wittke

  Norbert Wittke als Lieblingsautor markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Könnte ich auf Wolken sitzen... von Dieter Gropp



Das Buch enthält Verse von Dieter Gropp zu über sechzig Gemälden der Malerin Bea Sokolean-Cherek

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (13)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Klartext" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Norbert Wittke

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Ehescheidung von Norbert Wittke (Humor - Zum Schmunzeln)
Das Zugspitz-Gipfelkreuz von Paul Rudolf Uhl (Klartext)
Kriegsweihnachten von Karl-Heinz Fricke (Weihnachten)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen