Ursela Seitz

die kleine Kneipe

 Beim Bahnhof in unserer kleinen Stadt
an  Weihnacht die Zuflucht geöffnet hat
es ladet Wirtin Maria alle Einsamen ein
damit auch an Heiligabend keiner allein.

Wer Sorgen hat,  dem öffnet sie ihr Ohr
hilft gerne auch, macht keinem etwas vor.
Schön dekoriert, sogar mit Tannenbaum
So leuchtet im kleinen Gasthof der Raum.

Tannengrün mit Kerzen auf allen Tischen
Schälchen mit Plätzchen auch dazwischen
und in Gemeinschaft ihrer  lieben Gäste
feiert auch die Wirtin das Fest der Feste.


Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Ursela Seitz).
Der Beitrag wurde von Ursela Seitz auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 07.12.2008. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Unterwegs mit einem Pianisten von Rolf Walther



Die Karriere eines russischen Pianisten führt ihn in die Metropolen Europas, der USA, Südamerikas und Asiens. Er erlebt die fremden Kulturen, Sehenswürdigkeiten und auch die Schattenseiten der Gesellschaften.
Die Ehe mit einer deutschen und die Affairen mit einer japanischen Pianistin wühlen ihn emotional auf.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (6)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Weihnachten" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Ursela Seitz

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Chaos im Parlament von Ursela Seitz (Gesellschaftskritisches)
1. Advent 2012 von Karin Lissi Obendorfer (Weihnachten)
Im KLANG der POETEN von Gabriele A. (Sympathien)