Britta Berwing

Flieglein an der Wand

 

Auf meinem Käse saß, ganz frech,

eine Fliege, so ein Pech!

Neugier, die zuvor sie weckte,

war weg, als sie die Flügel streckte

und an die Wand hinüberflog,

worauf ich gleich die Klatsche zog.

 

Sie saß da und putzte Beine -

Sorgen hatte die wohl keine?!

So schaut´ ich auf das Flugsinsekt

und stellt´ ihr diese Frag´ direkt:

Flieglein, Flieglein an der Wand,

wer ist der Klügste hier im Land?"

 

In tiefem Ton brummte das Vieh,

ich hätt´ die größte Phantasie,

sollt´ ich nur glauben, dass ich wär

ein kluger Kopf, nein, bitte sehr!

Empört den Arm, um zuzuschlagen,

hob ich, ich konnt´ sie kaum ertragen!

 

Fliegend wechselnd ihren Ort,

fuhr auf dem Käs´ sie weiter fort:

"Geruhsam bin ich unterwegs,

lebendig dennoch aber stets,

doch parallel dazu, bist Du

einer, dem ist fremd die Ruh´.

 

Mein Stolz wächst nicht von golden Dingen,

muss keinen Titel mir erringen,

wofür brauch´ ich "dies und das",

so sag mir, macht es Dir denn Spaß,

stets nur Dein Ego zu erbauen?

Das frage ich ganz im Vertrauen!



Ich fress´ mich satt, ob früh, ob spät

und kenn´ auch keine Trenn-Diät.

"Diätenwahn", - für´s Tier kein Maß, 

es war der Mensch, der selten vergaß,

sein Wohl zu suchen in Extremen!

Ich wollte dies nur einmal erwähnen!



Du fragst mich, wer der Klügste ist?

Mensch glaube nicht, dass Du es bist!



Beschämt ließ ich die Klatsche sinken,

die hochgehoben, in der Linken,

die gesamte Zeit verweilte,

bis schließlich ich aus der Küche eilte.


Wo nähm´ ich denn eine Antwort her?

Seitdem ess´ ich keinen Käse mehr!


Die Fliege gab´s nie, das ist richtig!

- Aber ist denn das so wichtig?
 















 

Gedicht korrigieren -
Nachträgliche Anpassungen am Text vornehmen

Schritt 1/2 - Gedicht korrigieren


Bitte fülle dieses Formular aus, wenn Du Deinen Text überarbeiten möchtest.
Diese Funktion steht für diesen Beitrag natürlich nur Britta Berwing zur Verfügung!
Achtung: Über diese Funktion kannst Du den Beitrag nicht löschen - Dies geht bisher nur per
eMail!

Autoren-ID: Autoren-ID vergessen?
Passwort: Passwort vergessen?

Titel und Daten des Textes:


Titel: (max. 60 Zeichen)
     
Kategorie: Kritisches ==> ändern (Achtung: Evtl. Änderungen am Text gehen verloren!)

Text Deines Beitrags:


Ausrichtung der Überschrift: Linksbündig -  Zentriert  -  Am rechte Rand
Bitte Überschrift im Textfeld nicht wiederholen! - Evtl. vorhandene bitte löschen!

ACHTUNG: Es dürfen keine Bilder oder andere externen Inhalte verlinkt werden!
ACHTUNG: Neuer Editor in Testphase - Freue mich auf Euer Feedback!

 

 

 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Britta Berwing).
Der Beitrag wurde von Britta Berwing auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 08.12.2008. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Liebe, Frust und Leidenschaft - eine Internetliebe von Adelheid van de Bourg



Nach einem schweren Autounfall hat sich Hanna, eine reife Frau von 59 Jahren, entschlossen einen PC zu kaufen., weil ihr die Ärzte mitteilten, eine Therapie würde sich, für sie, nicht lohnen. So begann sie selber an sich zu arbeiten und ihr Hirn, mittels PC, zu trainieren. Sie begann zu chatten. Dort traf sie unter anderem, auf den, als Herzensbrecher verschrienen Klabautermann, Jonas. Der ''verliebte'' sich in Hanna und wollte sie unbedingt treffen. Doch Hanna weigerte sich, das hatte auch seinen Grund. Die Freundschaft mit Jonas aber vertiefte sich im Chat immer mehr. Das Flirten, mit Jonas, in seiner charmante Art, gefielen Hanna. Erst nach Wochen war Hanna bereit, persönlich kennen zu lernen, nach dem sie ihn immer wieder vertröstet hatte [...]

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (1)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Kritisches" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Britta Berwing

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Fledergraus! von Britta Berwing (Fabeln)
Intriganten. von Walburga Lindl (Kritisches)
Richtig in Ekstase von Horst Rehmann (Erotische Gedichte)