Sabine Nebenthal

WEIHNACHTSMARKT-FEELING


Dunkle Gasse, Kerzenschein,
leuchtedne Augen von Groß und Klein.
Glühweingebräu und Maronenduft,
liegen jezt wieder in der Luft.

Die Menschen mit Jacken und Schal bestückt,
laufen ganz kuschlig aneinandergedrückt.,
um sich vor der klirrenden Kälte zu schützen,
es helfen dabei auch die warmen Mützen,
die tief ins Gesicht gezogen werden,
auf dem Marktplatz da stehen die Leute in Herden
vor dem Bratwurststand und den Süßigkeiten,
den Lebkuchen und anderen Köstlichkeiten,
die es halt jetzt auf dem Weihnachtsmarkt gibt.
Auch Waffeln mit Puderzucker gesiebt.

Strohsterne, Kugeln für jeden das Seine,
schöne Geschenke für Große und Kleine.
Liebende Pärchen in dunklen Ecken,
können sich so ganz wunderbar necken:))
Kleine Kinder voll Freude rennen ganz schnell,
aufgeregt zu dem Karusell,
um schnell ein paar lustige Runden zu drehn,
vor Übermut manchmal dabei aufzustehn,
sodass Mütter vor Schreck ganz aufgeregt kreischen
und händewedelnd versuchen das Kind zu erreichen,
das voller Erstaunen und mit ganz viel Mut,
sich wieder in das Gefährt setzen tut:))

Posaunen und Sänger mit schönen Weisen,
versuchen die Leut aus dem Alltag zu reißen.
Mit" Fröhlicher Weihnacht" und "Stille Nacht "
haben sie uns die Romantik gebracht.
Am Himmel dazu noch die leuchtenden Sterne,
sie bringen das Licht zu uns aus der Ferne.

So wünsche ich euch mit dem Herzen so weit,
EINE GESEGNETE WEIHNACHTSZEIT

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Sabine Nebenthal).
Der Beitrag wurde von Sabine Nebenthal auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 15.12.2008. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Poeten der Neuzeit - Perlen der Poesie von Gemeinschaftswerke div Autoren



Über e-Stories.de haben sich 32 Poeten zusammengefunden, die in ihrem Buch „PERLEN DER POESIE“ Gedichte in Lyrik und Prosa veröffentlichen.

Perlen der Poesie ist ein Herzens- und Seelenband, das Menschen verbindet, und von dem ewig jungen Gedanken beseelt ist, dass Dichtung zur Humanisierung der Gesellschaften beitragen kann.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (1)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Weihnachten" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Sabine Nebenthal

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

GEFANGEN IM NETZ MEINER SCHWERMUT von Sabine Nebenthal (Selbstzweifel)
Christbaum im Topf von Christa Astl (Weihnachten)
Farbkleckse von Karl-Heinz Fricke (Enttäuschung)