Karl Albert Turk

Meinung zur Lage der Nation

 

 

 

Es regiern uns mit Geschick

Leute aus der Politik

Sie sagen nix mit großen Worten

Im Land, im Bund und andren Orten

 

Ob Kanzler oder Chef des Landes

Bürgermeister oder andres

Sie sagen uns, habt ihrs gewusst

die Unwahrheit nur knapp bewusst

 

Es nützt auch keine freie Wahl

die Wahl zur Wahl ist eine Qual

Ob roter, schwarzer, gelber Hund

sind alle einig, also bunt

 

Steuersenkung - allerweil

getan wurde das Gegenteil

Das Geld ist nun die Hälfte wert

so läuft vieles hier verkehrt

 

Im Bundestag nicht viel zu tun

Entscheidungen? – die müssen ruhn

Aktiv bleibt man mit einem Wusch

am Balkan und am Hindukusch

 

Der Kanzler, der Finanzminister

sind ganz besondere Geschwister

sie legen sich die Arme um:

„Du hältst sie arm, ich halt sie dumm!“

 

Man sollte doch das ganze Pack

stecken in nen Riesensack

den Knüppel drauf, laut das Gewimmer

den Richtigen, den trifft man immer

 

© 22.12.08 Charly Turk

 

 

Man, wat hab ich mich geärgert als ich heute wieder die Zeitung aufgeschlagen habe. Täglich neue Hiobsbotschaften von verzapften Politikerblödsinn. Der Platz hier unter "Autordenkommentar" reicht leider nicht aus, um richtig aus der Haut zu fahren....WOLL!?Karl Albert Turk, Anmerkung zum Gedicht

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Karl Albert Turk).
Der Beitrag wurde von Karl Albert Turk auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 22.12.2008. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

  • Autorensteckbrief
  • charlyturkgmx.de (Spam-Schutz - Bitte eMail-Adresse per Hand eintippen!)

  Karl Albert Turk als Lieblingsautor markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Charlotte – eine fast unglaubliche Geschichte von Eddi Kirschbaum



Charlotte - eine fast unglaubliche Geschichte ist ein Kinderbuch für das Vorschulalter zum Vorlesen und für Kinder im Grundschulalter, die bereits selber lesen. Es besteht aus 18 Kapiteln (insgesamt 110 Seiten) und somit lässt sich jedes Kapitel in einer Vorlesesitzung bewältigen. Im Mittelpunkt dieser Geschichte steht der sechsjährige Karli, der eine fast unglaubliche Begegnung hat, die ihm plötzlich ungeahnte Möglichkeiten eröffnet ...

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Meinungen" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Karl Albert Turk

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

2 Beine von Karl Albert Turk (Der gereimte Witz)
Mondsucht von Adalbert Nagele (Meinungen)
Schöne Stunden von Brigitte Primus (Allgemein)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen