Heike Hein

Du hast mein Herz berührt

DU HAST MEIN HERZ BERÜHRT
 
Vor garnicht all so lange Zeit,
war ich in einem Chat,
für die Liebe noch nicht bereit.
Wollte nur nett schreiben,
garnicht solange in diesen Chat bleiben.
 
Viele schrieben,manche nett,manche dumm,
aber das wahre was ich suchte,kam nicht dabei rum.
Schon wollte ich gehen,sah keinen Sinn,
schaute nochmal zu meinem Postfach hin.
 
Da eine Mail,wer mag das sein,
sie war sehr nett,schaute auch ins Profil mit rein.
Kein Bild,naja nicht so wichtig,
was er schrieb,das war so richtig !
 
Schnell eine Antwort,bevor er geht,
wollte doch wissen,was er tut,wie er lebt.
Zwei kleine Zeilen,mehr war es nicht,
doch damit hat er meine Neugier erwischt .
 
Da ist eine Frau schon in seinem Leben,
warum wollte er mir seine Liebe geben !?
Es war die Sehnsucht,die auch ihn befallen hat,
eine sehnsucht,die mich schon lange beherbergt hat !
 
Langes schreiben und telefonieren,
offene Worte,soviel kann passieren.
Die Symphatie wurde riesengroß,
oft frage ich mich,was machen wir bloß !
 
Gefühle machten sich breit,
ich spürte immer mehr,
für deine Liebe war ich bereit,
dich gebe ich nie mehr her !!!!!!!
 
Dann das erste zaghafte Treffen,
der erste Kuss,die ersten Berührungen,
ich kam mir vor,als sei ich nicht ich,
soviel Glück,das glaubte ich nicht !
 
Liebe macht sich in mir breit,
ja für deine Liebe war ich bereit !
Nun ist die Sehnsucht immer mein Gast,
eine wunderschöne Last !
 
Bald wieder werden wir uns sehn,
gemeinsam durch schöne Stunden gehn !
werden uns all unsere Liebe schenken
und später immer wieder daran denken !
 
Du hast mein Herz berührt
und dafür mein Schatz danke ich dir !
ich bin bereit dir alles zu geben,
denn du bist so wichtig für mein Leben !
 
Ich brauche dich so sehr und
gebe dich nie mehr her !
Ich liebe dich mit Herz und Verstand,
sowas habe ich noch nie gekannt !
 
Danke für alles was du mir gibst,
danke dafür das du mich so liebt !
Du bist das beste in meinem Leben,
auch ich will dir all meine Liebe geben !!!!

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Heike Hein).
Der Beitrag wurde von Heike Hein auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 22.12.2008. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Die Autorin:

  Heike Hein als Lieblingsautorin markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Der Fluch des Inkagoldes von Peter Splitt



DER FLUCH DES INKAGOLDES…
…führt Sie über eine mysteriöse Transatlantik-Kreuzfahrt direkt an authentisch,- archäologische Ausgrabungstätte in Peru. Verfolgen Sie die aufregende Suche von Roger Peters und seinen Freunden nach den Schätzen der Inkas.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Liebesgedichte" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Heike Hein

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Mutter und KInd von Ingrid Drewing (Liebesgedichte)
GETUPFT von Christine Wolny (Das Leben)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen