Michael Buck

Dein Weihnachtsfest

 

 

 

 

Die Weihnachtszeit, kam reingeschneit,
spannt´ dich bald auch vor ihren Wagen,
hast dich als Kind so sehr gefreut,
wie schön es war, an diesen Tagen.

Heut nimmt die Zeit ´nen lauten Lauf,
Besinnlichkeit im Kerzenschein,
nach dicht gedrängtem Schnäppchenkauf,
hoffst "Stille Nacht" mög´s wörtlich, sein.

Und heilig, wie´s schon immer war,
da feiert man nicht gern allein,
Familiensinn stellst sich so dar,
für manchen bleibt der leider klein.

Ein Licht beleuchtet manches Grab,
Gedanken streifen weit zurück,
zu jenen, die wie sich´s begab,
gebaut hatten an uns´rem Glück.

Ob man sich dann noch welche macht,
zwischen diversen Festtagsessen,
an Bethlehem in dieser Nacht,
zu Jesus´ Ehr´n, wär´s angemessen.

Doch wenn dann Lieder froh erklingen,
schau mal in leuchtend Kinderaugen,
dann wirst du dich vielleicht besinnen,
an´s Weihnachtsfest wieder zu glauben.

(C) MEB 2008

 

Liebe Mitautoren und Leser, ich wünsche euch allen ein frohes Weihnachtsfest. Mit herzlichen Grüßen. Micha.Michael Buck, Anmerkung zum Gedicht

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Michael Buck).
Der Beitrag wurde von Michael Buck auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 24.12.2008. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

  Michael Buck als Lieblingsautor markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Gedankenreisen (Anthologie) von Wolfgang Scholmanns



von Mona Seifert, Markus P. Baumeler und 16 weiteren Autorinnen und Autoren,

Worte rund um das Leben und die Liebe mit wunderschönen handgezeichneten Skizzen zu Texten, Gedichten und Gedanken. Werke von 18 Autoren und Künstlern des Forums Gedankenreisen (http://31693.rapidforum.com) in einer zauberhaften Anthologie.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (7)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Thema des Monats" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Michael Buck

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Augenblicke von Michael Buck (Emotionen)
SEPTEMBERGARTEN von Christine Wolny (Thema des Monats)
F R Ü H L I N G von Rainer F. Storm (Jahreszeiten)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen