Gabriele Ebbighausen

Sylvesterparty

 

Sylvesterparty

 

Sylvesterpunsch und Knallerei,

nun ist wieder ein Jahr vorbei.

 

Blei gießen und „ Berliner“ essen,

lassen uns, so vieles vergessen.

 

Belegte Brötchen, Käsehappen,

Matjeshering, Frikadelle, stehen

immer an der richtigen Stelle.

 

Musik, Tanz und fröhlich sein,

Sorgen und Schmerzen, bleiben heut daheim.

 

Raketen in den Himmel schießen

und das Feuerwerk genießen.

 

Wir heben die Gläser und uns

ist allen klar, wir freuen uns auf

Das  Neue Jahr.....

 

Prosit ins Neue Jahr!!!!!

 

© Gabi Ebbighausen 
 

Es ist nicht erlaubt, dieses Gedicht ohne meine Zustimmung

unerlaubt zu vervielfältigen, zu kopieren, ganz oder auch nur

auszugsweise zu erweitern!!!

Alles andere wird Strafrechtlich verfolgt!!!

 

 

 

 

 

Ich wünsche Euch allen von ganzem Herzen
ein sanftes hinüberkommen in das
Neue Jahr 2009...
Alles Liebe,Glück und Gesundheit.
Das sich Eure Wünsche und Träume erfüllen mögen...
Liebste Grüße,Gabi
Gabriele Ebbighausen, Anmerkung zum Gedicht

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Gabriele Ebbighausen).
Der Beitrag wurde von Gabriele Ebbighausen auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 31.12.2008. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Die Autorin:

  • Autorensteckbrief
  • Gabipower03web.de (Spam-Schutz - Bitte eMail-Adresse per Hand eintippen!)

  Gabriele Ebbighausen als Lieblingsautorin markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

REALWORLD - Stadion der Märtyrer von Michael Morten



Angriff auf ein Fußballstadion
Sharon Stockwell, eine britische Journalistin, wittert die Topstory Ihrer Karriere. Sie ist den größten Terroranschlägen aller Zeit auf der Spur.
Gemeinsam mit Max Redcliff, einem britischen MI5-Agenten kurz vor der Pensionierung, versucht sie die Pläne der Terroristen zu durchkreuzen.
Sie muss das schreckliche Geheimnis ihres undurchsichtigen Exfreundes enträtseln, der eine Schlüsselfigur im tödlichen Kampf gegen den Terror ist.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (9)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Aktuelles" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Gabriele Ebbighausen

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Wer, wenn nicht Du von Gabriele Ebbighausen (Liebesgedichte)
Ode an die Freude von Heino Suess (Aktuelles)
Im Hafen von Inge Hoppe-Grabinger (Besinnliches)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen