Karl-Heinz Fricke

Weiße Körner

Eine schwarze Frau aus Afrika
flog in das ferne Kanada.
Sie mietete ein Automobil,
viel zu erleben war ihr Ziel.

Die Kälte ihr fast den Atem nahm,
als sie nach Manitoba kam.
Ihr unbekannt waren Schnee und Eis,
denn in Nairobi ist es heiß.

Sie nie im Leben gesehen hat,
dass Straßen schneebedeckt und glatt.
Sie schloß zu einem Lastwagen auf,
der hatte gar kein Tempo drauf.

Was sie dann sah, das hat sie verstört,
Da ging doch etwas sehr verkehrt.
Am Stoppschild hielt auch der Laster an,
zu dem Fahrer sagte sie dann:

"Aus ihrem Wagen fällt stets was raus,
wie weiße Körner sieht es aus !"
Beim nächsten Stopp fing sie wieder an,
und das frustierte sehr den Mann:

"Lassen Sie mich mit dem Quatsch in Ruh',
und hören Sie mir einmal zu:
Damit Sie nicht zum Teufel fahren,
streu ich schon Salz seit Jahren !"

Karl-Heinz Fricke  6.1.2009 

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Karl-Heinz Fricke).
Der Beitrag wurde von Karl-Heinz Fricke auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 06.01.2009. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

  • Autorensteckbrief
  • karlhf28hotmail.com (Spam-Schutz - Bitte eMail-Adresse per Hand eintippen!)
  • 5 Leserinnen/Leser folgen Karl-Heinz Fricke

  Karl-Heinz Fricke als Lieblingsautor markieren

Buch von Karl-Heinz Fricke:

cover

Isidor was machst du da? von Karl-Heinz Fricke



Eine poetische Reise durch den Humor.
Ein Mutterwitz, der beabsichtigt nicht nur ein Lächeln auf das Gesicht des Lesers zu zaubern, sondern der die Bauch- und Gesichtsmuskeln nicht verkümmern lässt.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (19)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Humor - Zum Schmunzeln" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Karl-Heinz Fricke

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Deutschstunde von Karl-Heinz Fricke (Humor - Zum Schmunzeln)
Viermal die Eins von Adalbert Nagele (Humor - Zum Schmunzeln)
ZEITEN DES LEIDENS von Christine Wolny (Trauriges)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen