Heino Suess

Bald

 




Klar ist es , dass der Winter sich sehr ungern  trennt,
Den Frühling zögernd seinen  vollen Erben nennt!
Vier ganze Monat´  hielt  er starr sich an der Macht,
Hat Kälte, Schnee und Eis  für Stadt und Land gebracht.

Jetzt schmelzen langsam Frühlings Zungen Eis auf Seen.
Und auch den Wiesenrainen Wunder sacht gescheh´n.
Schneeglöckchen, Krokus, Hyazinth, sind plötzlich da,
Der Frühling, unterm Himmelsblau, schreit laut:“Hurra!“

Doch bis es dann, wer weiß wohl wann, endlich so ist,
Dass man des Winters Wohl und Wehe schnell vergisst,
Spür´n  wir sehr gerne jedem laur´en Lüftchen nach,
In Freude auf den allerersten Frühlingstag!


© Heino Suess  02/09

 

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Heino Suess).
Der Beitrag wurde von Heino Suess auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 02.02.2009. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

  • Autorensteckbrief
  • hsues_47web.de (Spam-Schutz - Bitte eMail-Adresse per Hand eintippen!)

  Heino Suess als Lieblingsautor markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Vor der Zeit im blauen Kleid. Wege aus dem Labyrinth der Erinnerungen von Helke Meierhofer-Fokken



Im Rückblick entrollt die sensible Ich-Erzählerin ihren Erinnerungsteppich und beleuchtet die Staitonen ihres Lebens schlaglichtartig, so dass die einzelnen Bilder immer schärfer hervortreten und sich schliesslich zu einem einzigartigen Patchworkgebilde verbinden.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (12)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Jahreszeiten" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Heino Suess

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

von höheren wesen von Heino Suess (Nachdenkliches)
Die Winterzeit von Adalbert Nagele (Jahreszeiten)
Erster Mai 2015 von Hans Witteborg (Aktuelles)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen