Angie Adams

Lieber guter Valentin

Lieber guter Valentin
geh nicht an mir vorbei
Komm wir gehen irgendwohin
Das Ziel ist einerlei.
Lass uns einige Träume weben
Und dabei von Liebe reden.
Sieh mich an mit lieben Blick
Von Pralinen hätt´ ich gern ein Stück.
Darauf bin ich ganz versessen
Was? Du sagst, du hast sie vergessen
Mitsamt einem Blumenstrauß

Jetzt ist es mit der Freundschaft aus!

Das war Spaß! Nur wichtig ist
wie´s bei dir im Herzen ist.
Sag, hast du mich wirklich gern?
Bin ich dir nah oder eher fern?
Deinem Herzen zugetan?
Sag es mir lieber Valentinmann.
Du schenkst mir eine rote Rose
Ich nehm´ sie an und ich liebkose
sie sanft und streichle ihr samtig Blatt

Ich weiß was das zu bedeuten hat!


Wenn ein Mensch dir zugetan
dann sei recht froh und merk dir dann
Du selbst bist wichtig ihm allein
Er wird stets an deiner Seite sein.
Er kennt nicht nur deinen guten Kern
Und trotzdem holt er manchen Stern
durch seine Gesten vom Himmel herunter
Durch ihn wird deine Welt viel bunter.
Er lässt nicht nur an Valentin
die Liebe durch die Herzen zieh´n..
Drum lieber Valentin bleib hier

Bekommst auch einen Kuss dafür!


© Angie

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Angie Adams).
Der Beitrag wurde von Angie Adams auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 14.02.2009. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Heimgeschichten - Leben im Altenheim von Christa Astl



32 kurze Geschichten, denen praktische Erfahrungen zugrunde liegen, begleiten eine Frau durch ihr erstes Jahr in einem Seniorenheim.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (3)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Valentinstag" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Angie Adams

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Komm mit zum Fackelzug von Angie Adams (Jahreszeiten)
ZUM VALENTINSTAG von Christine Wolny (Valentinstag)
Die Zeiten ändern sich von Franz Bischoff (Erinnerungen)