Uli Garschagen

Kuss-Schmusewetter

Lasst uns alle

schmusen und küssen.

So,

den kalten  Kopf des fiesen Wetters

zur Überlegung endlich lenken.

 

Das Wetter animieren, so zur Wärme.

Wolken und Kälte verscheuchen,

Blick auf die Sterne.

Schenk´ uns milde Tage, milde trockene Nächt´.

Wir wollen deines Knecht nicht sein.

 

So lasst uns küssen,

schmusen und Hände fassen.

Lieben und verlieben lassen.

Den Frühling locken und gewinnen,

schmusend und küssend.

 

 

 

©by uli garschagen märz 2009

 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Uli Garschagen).
Der Beitrag wurde von Uli Garschagen auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 05.03.2009. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Glückliche Pferde von Elisabeth Drescher-Ferstl



Dokumentiert mit einzigartigen Bildern ausgelassen spielender Hauspferde, ihrer Lebensfreude und ihrem Bewegungsdrang zeigt dieses Buch in Wort und Bild „Glückliche Pferde“.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (12)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Jahreszeiten" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Uli Garschagen

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

liebe am nil von Uli Garschagen (Humor - Zum Schmunzeln)
SCHNEEFLOCKENTANZ von Christine Wolny (Jahreszeiten)
Juvenis und Senex von Adalbert Nagele (Lebensermunterung)