Heino Suess

Ausgeschlafen ?




Der faule Lenz, er scheint erwacht.
Reibt sich verschlafen seine Augen:
„Wo ist denn meine Blütenpracht,
wozu soll´n  stumme Vögel taugen?

Zu lange hab´ ich wohl gesäumt,
den halben März  auch noch verschlafen:
dabei so wunderschön geträumt....
von Capris blauer Nacht am Hafen.

Jetzt aber in die Händ´ gespuckt,
die Kräfte ham micht nicht verlassen,
was grau  noch vor sich hin hier gluckt,
dem werd ich einen Tritt verpassen!

Ich lang jetzt in den Farbentopf,
an wohl´gen Düften soll´s  nicht mangeln,
und auch der letzte trübe Tropf
wird sich ein munt´res Liebchen angeln...

Ich nehme Kurs  stracks auf den Mai,
Werd´ euch mit Lust und Flor verwöhnen.
Ich denk´, ihr bleibt dem Frühling treu,
und hör euch schon voll Wonne stöhnen!“


©  Heino Suess  03/09

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Heino Suess).
Der Beitrag wurde von Heino Suess auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 16.03.2009. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

  Heino Suess als Lieblingsautor markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Was wäre, wenn ...: Geschichten zur Geschichte von Klaus Buschendorf



Was wäre, wenn ...? Eine Frage, die oft den Menschen anfällt, wenn ihm etwas nicht gelungen ist. Sie kann selbstquälerisch sein und wird deshalb meist vermieden. Ist der Frager stark genug, sich ihr zu stellen und eventuell seelische Qualen zu ertragen, kann sie zu Erkenntnissen führen. Stellt man solche Fragen geschichtlichen Ereignissen, sind die Reaktionen vielfältiger. Was soll's, ist doch vorbei - so die am weitesten verbreitete Reaktion. Aber beim Nachdenken über geschichtliche Unfälle oder Zufälle können sich Gedanken aufdrängen, dass nicht alles genauso und nicht anders hätte passieren müssen!

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (14)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Thema des Monats" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Heino Suess

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Spinnst du? von Heino Suess (Natur)
HALLOWEENABSTINENZ von Ingrid Drewing (Thema des Monats)
Weinende Seele von Horst Rehmann (Gefühle)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen