Uli Garschagen

Vom Dummie und wildem Verkehr

 

Verkehrsunfall Nummer 1.

Vom Automobil auf die Schippe genommen

Freiflug über zig Meter

Tatütata

Tageszeitung:

„Zehnjähriger im Wahnsinnsglück“

Fürsorge und Essen

im Hospital genossen.

 

VU Nummer 2.

Beifahrer, Tempo hundert

Kurve nicht gekriegt

Überschläge mit Vierreif

Leitplanke durchbrochen

Böschung hinab

Tatütata

Kein Haar gekrümmt.

 

VU Nummer 3.

Tempo 120, Vierreif selbst gesteuert.

Kontrolle verloren, Böschung hinab

Überschläge, aus Auto geschleudert

Tatütata

Retter bargen mich

Setzten mich wahrhaftig in Brennesseln,

wie schmerzhaft das war

aber, der  einzige Schmerz.

 

"VU" Nummer 4 bis ca. 123

Wagen stand und bebte

Zerissene Klamotten, zerkratzte Haut.

Motorhaube massiv demoliert

Stöhnend im wilden Verkehr.

Ständige Wiederbelebungen durch notfalls Sucht

Geborgen und niemals verletzt

Tatütata

wurd´ nicht gehört

 

 

 

© by uli garschagen März 2009

 

Liebe Leserinnen und Leser! Sind die ersten 3 Verse wirklich aus meinem Leben stammend, ist der vie´te nur eine kleine Zugabe unwahrer Verkehrsdelikte!

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Uli Garschagen).
Der Beitrag wurde von Uli Garschagen auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 31.03.2009. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Die Farbe des Kraken von Volker König



Eines schönen Tages wird Kurt aus seinem Leben gerissen, weil ihn jemand umlegt. Er gerät in eine ebenso skurrile wie seltsam vertraute Welt. Soll er sich mit ihr abfinden, oder ihr zu entkommen suchen?

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (9)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Autobiografisches" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Uli Garschagen

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Der Abend, als Zirkus war von Uli Garschagen (Erotische Gedichte)
Bedient von Norbert Wittke (Autobiografisches)
Regeneration von Franz Bischoff (Autobiografisches)