Andre Schuchardt

Die Herren der Natur

Blumen, Pflanzen, Gras – die Natur:

Kröten quaken in den Teichen,

Faunas Flora auf weiter Flur.

Doch Egel und Gras müssen weichen

verkommt da die Grenze vom Geld

und trifft die wahre Welt draußen:

Hochhausstraßen – keine Straußen.

Die Stadt beherrscht die wahre Welt.

Liegt schließlich alles hinter dir,

denn du stillst nicht mehr ihre Gier.

Sie sperrten aus die alte Welt

und du hast nicht mehr genug Geld.

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Andre Schuchardt).
Der Beitrag wurde von Andre Schuchardt auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 07.05.2009. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Gereimtes Leben von Ilse Reese



72 Gedichte zusammengestellt in 8 Kategorien
Gedanken in poetisch verschiedener Weise - humorvoll,optimistisch wie auch nachdenklich

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Gesellschaftskritisches" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Andre Schuchardt

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Immer noch am Leben von Andre Schuchardt (Trauer & Verzweiflung)
Sport ist Mord von Horst Fleitmann (Gesellschaftskritisches)
Seelennahrung von Hildegard Kühne (Gedanken)