Karl-Heinz Fricke

Knueller zum Samstag

 

Der Rasierpinsel

Sein Pinsel war sein ganzer Stolz,
oben Haare, unten Holz.
Als er begann Schaum zu schlagen,
da schlug es ihn auf den Magen.

Den Pinsel, den er grad erworben,
der war plötzlich ganz verdorben.
Seine Frau schrie er wütend an,
was man durchaus verstehen kann.

"Ich hätte mich jetzt gern rasiert,
ist mit dem Pinsel was passiert ?"
"Reg dich ab, mach kein Gewinsel,
ich brauchte gestern deinen Pinsel.

Für 'nen neuen wird's schon reichen,
ich musste doch die Küche streichen !"

 
Gewichtigkeit

Die Friederike aus Berlin
watschelt schwerfällig dahin,
wiegt zweihundertzwanzig Pfund,
denn sie ist fast kugelrund.

Gustav-Egon, ihr Ehemann,
rührt sie schon lange nicht mehr an.
Täglich muss er mit sich ringen,
sich ganz einfach umzubringen.

Zu Ostern sagte ihr ihr Mann
und sah sie dabei seltsam an:
"Ick werd' mir eenfach vajifften !"

Da sprach sie: "Ach, lass das doch sein,
ick lass mir übamorjen liften
und lade dir zu Torte ein !" 

Karl-Heinz Fricke  16.5.2009

 

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Karl-Heinz Fricke).
Der Beitrag wurde von Karl-Heinz Fricke auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 16.05.2009. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

  • Autorensteckbrief
  • karlhf28hotmail.com (Spam-Schutz - Bitte eMail-Adresse per Hand eintippen!)
  • 4 Leserinnen/Leser folgen Karl-Heinz Fricke

  Karl-Heinz Fricke als Lieblingsautor markieren

Buch von Karl-Heinz Fricke:

cover

Isidor was machst du da? von Karl-Heinz Fricke



Eine poetische Reise durch den Humor.
Ein Mutterwitz, der beabsichtigt nicht nur ein Lächeln auf das Gesicht des Lesers zu zaubern, sondern der die Bauch- und Gesichtsmuskeln nicht verkümmern lässt.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (15)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Verrücktheiten" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Karl-Heinz Fricke

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Alphabetische Sportreime von Karl-Heinz Fricke (Reime)
Der Ostfriesenbrief von Karl-Heinz Fricke (Verrücktheiten)
Kater Leo von Adalbert Nagele (Tiere)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen