Monika Hoesch

Es wird Zeit!


Es wird Zeit!


Ermüde noch nicht  -  das Erdreich bereit

der fruchtbare Boden nach Aussaat schreit

Sei Sämann, leb’ Wärme, wässer’ das Feld

der Ertrag planbar - Beharrlichkeit zählt!



© Monika Hoesch

Inspiriert von Vincent van Gogh's (1853-1890) Bild "Der Sämann" kam mir dieser Schnellschuss in den Sinn.

Das Bild „Der Sämann vor untergehender Sonne“ gehört zu einer Folge von Gemälden, die Vincent van Gogh im Laufe des Jahres 1888 in Arles gemalt hat. Neben typischen Ernte- und Landschaftsszenen nimmt der „Sämann“ eine besondere Stellung ein. Der Maler hat mehrere Versuche unternommen, um eine kompositorische Lösung für sein Thema zu finden. Zu den Versuchen gehört u.a. das bekannte Gemälde „Der Sämann“(Juni 1888)

Vincent an Theo van Gogh, um den 2. Juli 1888: „Aber in der Erntezeit war meine Arbeit nicht leichter als die Arbeit der Bauern, die mit eigener Hand die Ernte hereinholen. Doch ich beklage mich keineswegs, denn gerade dann fühle ich mich im künstlerischen Leben, auch wenn es nicht das wahre Leben ist, beinah ebenso glücklich, wie ich es in einem idealen, wahren Leben sein könnte.“

(Quelle: Religionspädagogisches Institut Loccum)
Monika Hoesch, Anmerkung zum Gedicht

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Monika Hoesch).
Der Beitrag wurde von Monika Hoesch auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 21.05.2009. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Buch von Monika Hoesch:

cover

Hoe(s)chstpersönlich …mit sanftem Strich von Monika Hoesch



Gedichte,
Gedanken und Kurzgeschichten
getragen von Liebe, Leidenschaft
und Entbehrung,
gefühlvoll
wie das Leben selbst

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (11)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Das Leben" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Monika Hoesch

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Seelenverwandt von Monika Hoesch (Lebensfreude)
MÄRZ von Christine Wolny (Das Leben)
> > > D i e - S e e l e < < < von Ilse Reese (Nachdenkliches)